wocheneinkauf ?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von selin2005 25.09.06 - 14:51 Uhr

hallöchen,

wollte mal fragen ob ihr für eine ganze woche einkauft (ich weiß nie was ich die tage kochen soll) oder jeden tag einkaufen geht (lebensmittel) ?!
ich tu mir echt schwer, soviel einzukaufen und was ich kochen soll ?!

liebe grüße
nadine

Beitrag von curlysue1 25.09.06 - 14:54 Uhr

Hallo Nadine,

ich gehe mehrmals die Woche einkaufen sonst werfe ich zuviel weg.

LG
Curly

Beitrag von selin2005 25.09.06 - 14:56 Uhr

ja, genau das problem habe ich dann auch !:-(

Beitrag von piensje20 25.09.06 - 14:56 Uhr

Hi!

also ich hole immer viel auf Vorrat und friere es dann ein. Aber ich gehe schon auch einmal die Woche einkaufen (wenn ich dann nichts vergessen habe :-p )
Bei Fleisch zB. Gemüse, wenn es nicht Salat ist, hole im Tk, das hält dann auch länger. Sonst habe ich so Sachen wie Nudlen, Reis, Kartoffeln, Soße Dosensuppen vorrätig.
Ich finde es nicht so schwer, dass zu organisieren #freu

Liebe Grüße
Piensje

Beitrag von sissy1981 25.09.06 - 15:11 Uhr

Wir haben einen Wochenplan was es zu essen gibt und danach wird dann einmal die WOche eingekauft - außer leicht verderbliche Waren (Hack, Pilze) die holen wir am Tag der Zubereitung.

LG sissy

Beitrag von selin2005 26.09.06 - 09:30 Uhr

hi,

ich bräuchte mal vorschläge für nen wochen plan !

Beitrag von sissy1981 26.09.06 - 09:57 Uhr

was mir gerade am Anfang bei der Erstellung geholfen hat, war einen Reistag, einen Nudeltag, einen Auflauftag, einen Fischtag(der war traditionell Freitags :-) ) etc einzuführen erleichtert das ganze ungemein. Mittlerweile halte ich mich aber nicht mehr an Tage sondern mache einen Wochenplan und mache die Gerichte an dem Tag an dem ich Lust drauf habe bzw. je nachdem wie lange sich die Lebensmittel halten

Wir gehen immer Samstags einkaufen, darum geht mein Wochenplan auch von Samstag bis Freitag/Samstag. DIe Woche war das zb

Grillen (Samstag da hatte sich Besuch angemeldet)
Lasagne
Paprikasalat mit Brezeln
Spiegelei, Spinat mit Püree
Kartoffel/Karottendurcheinander mit Mettwurst
Fischfilet, Mandelbällchen und Gurkensalat
Gefüllte Paprika
(selbstgemachte) Pizza.

LG sissy



Beitrag von malawia 25.09.06 - 15:16 Uhr

Wir machen einen Monatsessens- und Einkaufsplan und kaufen dann 1x im Monat ein. Frisches wird zwischendurch noch gekauft, falls was benötigt wird, steht aber bereits auf dem Einkaufszettel so drauf. Es ist auf jeden Fall billiger je seltener man einkaufen geht.

Beitrag von lanzaroteu 25.09.06 - 15:38 Uhr

wir gehn jeden samstag einkaufen.....

und eigentlich kaufen wir auch immer das gleiche....ich guck halt, dass wir immer die haltbaren grundsachen, wie:

nudeln,
reis,
couscous und
dosen (tomaten, pilze, kichererbsen, chillibohnen)dahaben

dann kaufen wir:
fleisch, das friere ich direkt ein
brot
milch
yoghurt
kaese
gefrorenes gemuese
frische kartoffeln und frisches gemuese

saft und wasser

und daraus kombinier ist dann unsere gerichte, das sind meistens anfangs der woche sachen im wok, die gehn schnell, sind gesund und lecker
und ab mitte der woche gibt es dann dosen oder tiefkuehl gemuese, nudelgerichte usw

wegschmeissen tu ich eigentlich kaum was

lg ute

Beitrag von selin2005 26.09.06 - 09:33 Uhr

hi,

oh ja chinesisch und im wok (habe leide rkeinen mehr) essen wir auch gerne.

haste denn ein rezept mit gemüse?

Beitrag von lanzaroteu 26.09.06 - 17:39 Uhr

ich schmeiss eigentlich immer einfach alles in den wok, was wir gerne moegen.....pilze paprika brokkoli erbsen moehren truthahn und reis fertig#koch

lg ute