Wir nach kurzer Zeit schafen wieder wach??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von teufel77 25.09.06 - 15:32 Uhr

Hallöchen,

Lilly ist knapp 9 Monate alt und schlief bis vor 3 Monaten auch durch.
Das einschlafen ist eigentlich auch kein Problem das klappt gut,
sie schläft alleine in ihrem Bettchen ein und so war das auch immer.
Nun wird sie nach 1-2 Stunden wieder wach und brüllt total, dann nehme ich sie raus und gucke ob es vielleicht noch ein Bauer oder so war.
Manchmal ist sie dann sofort wieder ruhig wenn ich sie auf den Arm nehme, manchaml dauert es dann aber auch so 5-10 min bis sie weider ruhig ist und dann merkt man auf dem Arm auch direkt das sie müde ist.
Aber sobald ich sie dann hin lege geht das gebrülle wieder los.
Und hört auch nicht auf. Meisten bleibe ich dann so lange am Bett sitzen bis sie dann irgendwann ruhig ist und einschlafen soll sie dann wieder alleine. Ich komme dann alle 5-10 Min. noch mal gucken und wenn ich dann Glück habe ist sie am schlafen und wenn nicht spielt sie auch mal 2 Std. im Bett.
Wem geht es genauso und geht das wieder vorbei?
Es ist nicht jeden Abend aber so 4-5 mal die Woche.

Gruß Teufel

Beitrag von kleineute1975 25.09.06 - 15:49 Uhr

Hi

also wir haben das eigentlich immer wenn mein Sohn Zähne bekommt

Jonas hat vor einer Woche vier Backenzähne bekommen d.h. wir hatten fast 4 Wochen schlaflose Nächte er wurde nachts mehrmals wach und schrie und man konnte ihn kaum beruhigen manachmal hat auch nur ein Zäpfchen geholfen...dann war es jetzt eine Woche wieder okay...jetzt geht es wieder los...nur wir haben jetzt das Problem das er Nachts wenn wir ins Zimmer kommen aufhört zu schreien also denke ich, ist es jetzt wieder nur reine GEwohnheit von ihm das immer wenn er schreit jemand kommt..wir müssen mal gucken weil so geht es nicht weiter,....evtl. muss ich ihn doch mal etwas mehr schreien lassen..mal gucken..vielleicht geht es auch so vorbei man hat ja immer noch Hoffnung oder es sind die letzten vier Zähne

LG ute mit Jonas 14 Monate

Beitrag von teufel77 25.09.06 - 15:58 Uhr

Hallo Ute,

danke schon mal.

Es könnten bei Lilly natürlich auch die Zähne wieder sein.
Die ersten beiden unten kamen schon mit Ende des 5 Monats und nun tut sich da nichts mehr.
Seit gut 2 Wochen krabbelt sie nun und zieht sich überall hoch und man sagt ja entweder Zähne oder das andere......
Dann werden wir wohl mal weiter gucken was so kommt.

Was gibst du denn für Zäpfchen?

Danke

Teufel