Dankeskarten nach der Hochzeit...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von tarah 25.09.06 - 15:55 Uhr

Hilfeeee....!!!

Mir fällt kein wirklich schöner Spruch für die Dankeskarten ein... Es muß ein neutraler Spruch sein, da auch Leute die nicht bei der Feier da waren ein Dankeschön für die Geschenke../ Geld! bekommen sollen...
Mir fällt so gar nüscht ein...

Hat eine ne Idee??????

Merci #herzlich

Beitrag von _kirschbluete_ 25.09.06 - 17:57 Uhr

Das war unser Text:

Niemals hätten wir gedacht,
dass Ihr uns so viel Freude macht!

Ein herzliches Dankeschön
allen Gästen und Gratulanten,
die unser Hochzeitsfest zu einem
wunderschönen Erlebnis werden ließen.

Danke, dass Ihr uns auf dem ersten Schritt
in unseren neuen Lebensabschnitt begleitet habt.

Liebe Grüße


und persönlich unterschrieben. Vielleicht hilft dir das weiter.

Beitrag von schlumpfine2406 25.09.06 - 18:55 Uhr

Hey du...
wir haben das so gemacht!
Text für alle und dann je nach Geschenk oder Geld individuell!

Aus den Flitterwochen zurück, möchten wir uns nun bei allen Verwandten, Bekannten, Kollegen, Freunden und Nachbarn vielmals für die vielen Glückwünsche, Blumen, Geschenke und Überraschungen bedanken.

Vielen Dank für euren großzügigen Beitrag zu unserer Hochzeitsreise!

Bei Geld unter 100 € haben wir z.B. nur den oberen Text genommen oder bei reinen Glückwunschkarten!
Viele Grüße, Alex!

Beitrag von sunflower17677 25.09.06 - 20:50 Uhr

Hallo,

wir haben uns gegen einen neutralen Text entschieden, und einen Text für die Gäste genommen und einen für die, die aus der Ferne gratuliert haben. Da wir die Danksagungen basteln und drucken, können wir das variieren.

Für die Gäste haben wir genommen "Eine Feier ist immer so nett wie ihre Gäste! Unsere Hochzeit - ein Tag, der uns immer in Erinnerung bleiben wird! Mit Eurem Ideenreichtum, Euren Geschenken und Glückwünschen habt Ihr dazu beigetragen - Vielen Dank". Bei einigen Gästen haben wir noch ein paar handschriftliche Worte darunter geschrieben.
Für die "Externen" haben wir den Text genauso gestaltet aber ohne den ersten Satz und ohne den Ideenreichtum.

LG
sunflower

Beitrag von angel_28 25.09.06 - 21:47 Uhr

Also ich finde es gibt nichts schlimmeres als Danksagungskarten mit neutralen Sprüchen, bei denen jeder Empfänger genau erkennt das er eine von 100 Karten bekommen hat, die im schlimmsten Fall noch bestellt worden sind

Wir schreiben unsere daher für jeden Individuell, sprich jeder wird persönlich angeschrieben mit Namen in der Karte und es wird sich individuell für das jeweilige Geschenk bedankt

Beitrag von merline 26.09.06 - 11:50 Uhr

Unsere Karten werden auch individuell und handgeschrieben!

Beitrag von ute29664 26.09.06 - 12:31 Uhr

Ich habe die Dankeskarten selbst gebastelt und auch für jeden einen individuellen Text dazu geschrieben, finden wir schöner und persönlicher.

Beitrag von tarah 26.09.06 - 13:56 Uhr

Danke für die Anregungen und Texte!!! Hat mir schon weitergeholfen #freu

Persönlich jedem handschriftlich zu schreiben ist bei 100 Gästen etwas sehr mühselig.... :-(

Es wird eine Photokarte . Bild von uns als Hochzeitspaar und hinten kommt der Text rauf...

VIIIIIIEEEEELEN DANK!!!

Lg #danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke

Beitrag von tabea33 02.10.06 - 19:05 Uhr

Wir hatten auch 90 Gäste, aber ich nehme mir die Zeit für persönliche Danksagungen. Wenn du fünf Kinder hättest, würde ich es ja noch verstehen...

Versetz dich mal in die Lage deiner Gäste!

Beitrag von kirsten6182 26.09.06 - 16:04 Uhr

Wir haben jedem etwas persönliches geschrieben. Hat zwar was gedauert, aber ich fands schöner! :-p