Bauchschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunny24_03 25.09.06 - 16:01 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage...

Ich bin in der 11. SSW und hatte in der 6. SSW Blutungen. Jetzt ist eigentlich wieder alles OK. (Nur mal kurz vorab..)

Am WE hat meine Freundin mir gesagt, dass sie ihr Baby verloren hat und eine Ausscharbung machen lassen mußte. #heul Sie war in der 8. SSW und ist nachts mit Bauchschmerzen wach geworden.

Ich weiß auch nicht, aber seitdem ich das gehört habe, habe ich ab und zu auch ein Ziehen im Unterbauch.

Meine FÄ hat z.Zt. Urlaub und die Vertretung ist unfreundlich...

Was meint Ihr? Einbildung???

Würde mich über Antworten freuen....


Lieben Gruß
Anja

Beitrag von lina88 25.09.06 - 16:10 Uhr

Mach dir keine Sorgen, ist doch klar dass es überall zieht, schließlich wächst da ja was in deinem Bauch und das braucht Platz!

LG, Sylvia 20.ssw

Beitrag von wuschel345 25.09.06 - 16:20 Uhr

Ich hatte 2 FG und habe bei jedem Zwacken und Ziehen mir in den ersten Wochen Gedanken gemacht... solange es keine unerträglichen Schmerzen sind.

Es ja logisch, es wächst was heran. Ich habe es dann positiv gesehen, es wächst ! Jawohl !

Magnesium hilft übrigens ganz gut.

Grüße!
Conny + #baby 20. SSW

Beitrag von cherry19.. 25.09.06 - 16:23 Uhr

hattest du 2 Ausscharbungen?