Welche 2er Nahrung sättigt am besten bei grossem Kind?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenkind24 25.09.06 - 16:02 Uhr

Hallo,

ich habe das Gefühl, dass Tim von der 2er Nahrung auch nicht wirklich satt wird. Welche sättigt denn am besten?
Ich habe Bebivita ausprobiert, davon bekam er Bauchweh, Milasan genauso, Hipp hat er gut vertragen und ihm hat es geschmeckt, aber er kam untertags auch alle 4 stunden, was ja bei der 2er nicht sein darf. von der 1er kam er im übrigen am schluss alle 2 stunden und das war mir echt zu viel. bin ja kaum meher aus dem haus gekommen...so ein vielfrass..#mampf
Nun bin ich bei Milumil 2 angelangt. Ich hoffe mal, die sättigt mehr. Nachts schlief er komischerweise durch von 19.45 bis ca. 4uhr. aber wieso kommt er untertags so oft?????

er ist schon recht gross und schwer (über 70cm und ca. 8700g). er bekommt ab und an schon was vom tisch mit, aber nur ein paar löffelchen.

welche 2er nahrung sättigt eure am besten?

lg mariana, jannik(3) und tim(knapp 5 monate)-

Beitrag von sternchen7778 25.09.06 - 16:29 Uhr

Hallöchen,

Felix ist jetzt fast 6 Mon. alt und bekommt noch ausschließlich Pre-Milch, von der er Gott sei Dank noch satt wird. Er ist jetzt ca. 76 cm groß und wiegt 9500 g.

Er will tagsüber meistens 2-stündlich seine Flasche, manchmal auch mit größeren Pausen (letzte Woche waren es mal sieben Stunden...). Die letzte Flasche bekommt er abends so um zehn, manchmal auch erst um elf. Er pennt dann durch bis ca. sieben. Ich geh' einfach davon aus, dass er sich tagsüber anfuttert, was er auch nachts braucht und deshalb nachts nicht noch eine Essenspause machen muss.

Zur 2er kann ich Dir leider gar nix sagen.

Aber hast Du Dich schon mal mit Eurem KiA darüber unterhalten? Könnte es sein, dass bei Deinem Kleinen schon stückweise Beikost zu empfehlen wäre? Die macht bestimmt noch satter. (Wir werden erst nächste Woche nach der U5 damit anfangen.)

LG, Sandra mit Felix, der gerade total schief auf seiner Spieldecke eingepennt ist

Beitrag von sonnenkind24 25.09.06 - 17:29 Uhr

Hi Sandra,

Tim bekommt ja schon morgens ein paar Löffelchen Brei, Nachmittags mal ne zerdrückte Banane und Abends auch wieder ein paar Löffelchen Brei, damit er satter wird. Mittags kriegt er meistens das was ich koche, nur halt ohne Gewürze und püriert.
Manchmal denke ich, der schluckt die Milch wie Wasser runter#kratz

Beitrag von banania76 25.09.06 - 20:26 Uhr

Hallo Mariana,

mein Sohn hat Milch von Novalac bekommen.

Schau mal unter www.novalac.de nach. Davon gibt es verschiedene Sorten auch für Babies mit großem Hunger, diese heißt dann Novalac H.

Diese Milch kannst du in der Apotheke kaufen.

Viele Grüße
banania76