Ich bin mit meinem Baby gestürzt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aennae 25.09.06 - 16:25 Uhr

Hallo

In der Nacht von Freitag auf Samstag bin ich mit meinem Baby auf die Bettkante gestürzt #heul. Es war so schrecklich. Er ist aufgewacht und ich habe ihn aus der Wiege geholt. Er muss wohl auf den Boden gespuckt haben und ich bin drin ausgerutscht und mit ihm auf die Bettkante. Es war der Horror. Ich habe gedacht, wenn ich ihn jetzt ausziehe ist die ganze Seite dick, blau und geschwollen. Mir ist echt so einiges durch den Kopf gerast: verletzung der inneren Organe, Rippenbruch etc....
Aber war nichts - habe ne Stunde später noch mal geschaut. Nichts dick und nichts blau - puhhhh. man, hatte ich einen Schiss...
Das war die schrecklichste Nacht meines Lebens:-[

LG Anna mit Bennet (14 Wochen) und Ronja (4 Jahre)

Beitrag von odin1981 25.09.06 - 16:44 Uhr

Puh... da habt ihr ja nochmal Glück gehabt. Aber ein Baby soll robuster sein als man glaubt. Mach dir keine Vorwürfe, sowas kann passieren.

Gruß Bianca

Beitrag von aennae 25.09.06 - 16:46 Uhr

oh man, du sagst es. da waren wohl gerade semtliche schutzengel unterwegs... #freu