Umfrage: Geschenke (Kleidung) zur Geburt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von claudiab 25.09.06 - 17:17 Uhr

Hallo!

Nachdem ich gerade Charlotte's Kleiderschrank ueberprueft habe auf der Suche nach Jacken in der naechsten Groesse #freu, bin ich mal wieder verwundert ueber das fehlende Nachdenken von Freunden und Verwandten.
Zur Geburt bekam Charlotte nur Kleidung geschenkt. Haeufig jedoch Sachen, die sie nie anziehen wird #schmoll - und es sind soo tolle Sachen dabei. Vieles hat noch die Etiketten dran, da es abzusehen ist, dass sie es nicht anziehen wird.
Anmerkung: Charlotte wurde im Juli geboren.
- Schneeanzug 0-3 Monate (wir wohnen in England, Groessenangabe nach Alter der Babies) #kratz - auch wenn es hier oefter regnet und es in der Regel nicht so heiss ist wie "in Europa" ;-), sollten doch Englaender wissen, dass es auch hier im Juli-Oktober seltenst schneit...
- Sommerkleider, Sommereinteiler 3-6 Monate: Siehe oben, nur anders herum. Oder sollen wir Charlotte schon jetzt auf die England-uebliche Kleidung gewoehnen (kurzer Rock, T-shirt und Flip Flops im Schnee)?

Es macht mich echt traurig, wenn ich diese tollen Sachen sehe aber sie nie getragen werden. Also hilft wohl nur eines: Label dranlassen und weiterverschenken.

Ist dieses ein "englisches Phaenomen" oder habt Ihr das auch so erlebt?

Neugierige Gruesse,
Claudia mit Charlotte #blume

Beitrag von almut 25.09.06 - 17:25 Uhr

Hallo Claudia,

uns geht es auch so: viele Starmpler waren viel zu groß, als es kalt und ungemütlich war (Jonas kam im Dezember) und dementsprechend jetzt im Sommer passend- aber vieeeeeele zu warm.
Die süßesten Winterjacken wurden extra groß gekauft- und passten Jonas jetzt im Sommer#schwitz
Jetzt planen wir unser nächstes Kind einfach im Sommer und hoffen, dass die Sachen dann passen#freu

#herzlich
Bianca

Beitrag von claudiab 25.09.06 - 17:29 Uhr

Hast Du ein Glueck, dass Dein Partner noch ein 2. will ;-)#schmoll.
Das naechste Problem, was es hier geben koennte: Es gibt ja nur pink oder blau - dementsprechend haben wir einen rein pinken Kleiderbestand. Was waere, WENN (es noch ein 2. gaebe) es ein Junge wird #hicks... Seufz...

Claudia

Beitrag von almut 25.09.06 - 17:35 Uhr

Das mit den Farben ist bei uns einfacher- wir haben zwar viel in helblau bekommen, aber das kann man Mädchen auch anziehen. Ansonsten gabe es viel in Unisex- halt beige, olive, Jeans, hellbraun,rot also ganz gut für beide Geschlechter geeignet.....

Wir wollen auf jeden Fall noch ein zweites- aber ob es so mit unserer Zeitplanung hinkommt? Man wird sehen.

Beitrag von sully0904 25.09.06 - 17:27 Uhr

Hallo!

Das ist aber echt schade!

Ich muß sagen, meine Verwandte und Bekannte habe nachgedacht! Ich habe auch eine Jacke in 80 bekommen die für diesen Winter ist, mit der Begründung, dass man kleine Sachen genug bekommt!

Weiter verschenken oder Babytrödel ist wahrscheinlich die beste Möglichkeit!

Susanne

Beitrag von jindabyne 25.09.06 - 17:28 Uhr

Als Fiona acht Wochen alt war, bekam sie von einer Bekannten (selber Mama eines Babys) einen Body in Größe 50/56 geschenkt... Der hat ihr zu diesem Zeitpunkt nicht mal mehr über den Kopf gepasst... #kratz

Wenn Leute OHNE Kinder so Fehlkäufe machen, kann ich das ja noch nachvollziehen, aber bei Müttern, deren Baby selber erst ein halbes Jahr alt ist...

Dann doch lieber Geld schenken... #gruebel

LG Steffi

Beitrag von claudiab 25.09.06 - 17:31 Uhr

Hi Steffi,

ich muss sagen, dass die Freunde, die uns die passenden Sachen geschenkt haben, meist noch keine haben und die, die die unlogischen Sachen brachten, alle (meist erwachsene ;-)) Kinder haben #kratz

Claudia

Beitrag von picard 25.09.06 - 17:32 Uhr

Hallo,
ich weiß nicht ob es am Land liegt, aber bei uns war das nicht so heftig mit den Sachen. Wir haben viel Geld geschenkt bekommen. Aber Fine hat ca. 20 Schmusetiere. #augen
Das Problem mit den ungenutzten Sachen habe ich trotzdem, denn meine Kleine wächst so schnell. Ich habe vor 2 Wochen Herbstsachen Grösse 68 (da wachsen die Kinder laut Verkäuferin nicht mehr so schnell raus) gekauft. Nun war es hier nochmal heiß und ich konnte nichts davon anziehen. Heute habe ich die Sachen anprobiert und sie sind schon fast wieder zu klein.
Mit gerade eben 4 Monaten hat sie schon Kleider für 6-7monatige Kinder an.
Ich werde wohl einiges bei ebay verkaufen müssen. Sie hat so viele sachen nur 1 mal getragen. :-(
Du siehst andere Ursache selbes Problem. #freu
LG
Claudia und Josephine*22.05.06