ich soll ruhen....bin aber total fertig wegen rechtsstreit..sorry lang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angel1184 25.09.06 - 17:24 Uhr

hi ihr lieben,

ich muss meinem frust jetzt einfach mal luft machen....
wie bereits in meinen vorherigen postings erwähnt, bin ich derzeit wegen trichterförmiger gebärmutter (?) krankgeschrieben und soll jetzt ruhen.

ich bin aber mit den nerven total am ende!
mein mann ist nebenher selbstständig und verkauft solche wasserfilteranlagen über das internet.bisher war auch immer alles super und alle-wirklich alle kunden waren suuper zufrieden.

jetzt kommt aber so ein arsch (sorry, aber das ist echt einer) und macht uns das leben zur hölle.
er behauptet, dass das gerät undicht sei, das gehäuse locker und die wasserqualität scheiße-er möchte das gerät zurückgeben und den kompletten preis zurück.
mein mann hat ihm angeboten, das gerät zurück zu nehmen, aber er müsse für die benutzen filter wertersatz leisten.....
der kunde sieht das nicht ein.er hat das gerät zurückgeschickt und siehe da: das gerät wurde von ihm nicht wie in der gebrauchsanweisung beschrieben mit abdichtband abgedichtet!dann hat er die schrauben vom gehäuse einfach nicht festgezogen!und wegen der wasserqualität: er hat das gerät vor der ersten in-gebrachname nicht durchgespült...als wir dies nachholten war die wasserqualität wie angepriesen!
ich frag mich nun, ist der wirklich zu doof oder was soll das alles??
jetzt will der kunde gegen ihn klagen, weil er das alles nicht einsieht!letzte frist:wir sollen bis zum 29.9. zahlen.....

mich belastet das so!ich hab zu meinem mann gesagt, er soll halt-auch wenn er es nicht einsieht und wir ja nix falsch gemacht haben-das geld überweisen.....aber er sieht es irgendwie nicht ein.klar bleiben wir auch so auf einem finanziellen schaden sitzen, aber der wäre noch vertretbar......

mädels, ich bin nurnoch fertig........

danke für´s zuhören!!vielleicht hat ja jemand einen tipp für uns?

angel 22 ssw

Beitrag von radoki 25.09.06 - 17:40 Uhr

Du Arme,
kann Dir nur sagen: nix wird so heiß gegessen wies gekocht wird.
Wenn dein Mann - um der Ruhe willen- nicht zahlen will, soll er Dir zukünftig eben nix mehr davon erzählen...wär meine Idee...
Kopf Hoch!#blume

Beitrag von beforejoy 25.09.06 - 18:27 Uhr

Hallo
mach dir mal keinen Kopf- das wird schon alles. Ich versteh dich wir hatten stress mit der Nachbarin und das geht mir gar nimmer aus dem Kopf#kratz. Das ist wohl die SS bei mir :-)
Also dein lieber Mann sollte dir wohl besser im Moment net so viel über Probleme erzählen. Bitte ihn darum, dass macht er bestimmt :-)
Ich wünsche alle Gute und das du bald wieder fit bist#klee
Viele Grüsse

Beitrag von alpenbaby711 25.09.06 - 19:37 Uhr

Hi Angel1

Ich kann nur sagen lass dich davon net runterziehen wenn du schwanger bist. und wenn der Idiot klagt dann geht dagegen und sagt ganz klar das ihr überprüft habt was Sache ist und eben festgestellt hattet das der Kunde sich net an die Gebrauchsanweisung gehalten hatte, fertig. Dann dürfte da snämlich kein problem sein. Wenn der zu doof ist soll er net andere dafür verantwortlich machen.

Ela