fLasche in welcher Reihenfolge ersetzen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von snusnu 25.09.06 - 17:27 Uhr

Wir haben grad mit Beikost angefangen und noch bekommt er mittags zucchini und anschliessend noch 130ml Flasche, das ist so gegen 13 Uhr und hebt dann bis 17 Uhr, dann bekommt er nochmal 100ml, weil er um 19 Uhr 170 mlo bekomt und dann ins Bett geht. So wenn ich jetzt dann mal seine Mittagsflasche ersetzt hab und mit Abendbrei anfang, hab ich ja dann eigentlich 2 Brei nacheinander und ich hab hier mal gelesen, dass man 1 Flasche dazwischen haben soll, das wäre für den Magen besser. So und was mache ich dann? Ich kann ihm ja nicht Flasche geben und 1 Stunde später Brei.
Und ich wollte ihm auch mal Obstgläschen geben.

LG Saskia

Beitrag von regeane 25.09.06 - 18:10 Uhr

Hi Du!

Ersetz doch die 19 Uhr Flasche, dann hast du 1x Fläschchen dazwischen!
Ronja bekam mittags nach einer Woche nur noch Brei (1 ganzes Glas) und Wasser zum Durstlöschen.
Dann habe ich ihr so gegen 15-16 Uhr noch ein Fläschchen gegeben und 19 Uhr dann Getreidebrei (Flocken, Folgemilch und Wasser) ... Den ganzen Tag über hab ich ihr immer wieder Wasser angeboten, dann in der Trinklerntasse, damit sie den Unterschied zwischen Milchflasche gegen den Hunger und Wasser gegen den Durst kennt...

Viel Erfolg!

#liebe -lich,
Regeane

Beitrag von snusnu 25.09.06 - 18:14 Uhr

Und dann gleich nachm Brei ins Bett? Ansich ist die Variante nicht schlecht, aber was wenn ihm der mittagsbrei weiterhin so lang hebt?
Aber ich denke ich lass es auf mich zu kommen....

Beitrag von regeane 25.09.06 - 22:18 Uhr

Hello again!

Ooooch, wenn Du nach dem Brei nicht noch ne Flasche gibst, sollte der Gemüsebrei nicht so lange anhalten... versuch einfach die Nachmittagsflasche früher zu geben!
Ronja bekommt so gegen 19:00 Abendbrei und dann gehts husch husch ins Körbchen :-) Seit die Abendmahlzeit voll ersetzt ist, machen wir es so und es klappt bestens!

Übrigens, Ronja hat sich noch nie so wirklich wegen Hunger gemeldet... wenn ich solange warten würde, dann würde sie vielleicht 3x täglich essen ;-) Aber wenn ich so ca. 3-4 Stunden zwischen den Mahlzeiten habe, isst sie gut und mit großem Appetit!

Tja, andere Kinder melden sich bei allem, Ronja quengelt weder wenn sie müde ist, noch wenn die Windel voll ist, noch wenn sie Hunger hat. Sie wird bei Müdigkeit einfach nur plötzlich etwas schmusiger als sonst und wenn sie Hunger hat, dann lutscht sie alles an... ich muß bei ihr immer auf die Anzeichen achten, ist manchmal an stressigen Tagen gar nicht so leicht ;-)

Versuchs einfach, unsere Krümels sind einfach so individuell verschieden, dass es kein universelles Patentrezept gibt :-)

Eine gute und ruhige Nacht und süße Träume,
Regeane