"Kopf fest im Becken" - wie lang hats da bei euch noch gedauert???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 77ena 25.09.06 - 17:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin seit Freitag in der 38. SSW und mein Arzt meinte bei der Untersuchung an dem Tag, das Kind sei schon absolut fest im Becken und es dauere seiner meinung nach nie im Leben mehr die 3 Woche bis zum errechneten ET!! #schock

Es zieht auch schon ganz arg nach unten, man hat das Gefühl "da unten" totalen Muskelkater zu haben #hicks

Kind ist gut 3000 Gramm schwer, 49 cm groß.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Wie lange dauerte es bei euch noch, als das Köpfchen fest im Becken war und dieses "Drücken" nach unten begann?
Wehen hab ich noch keine...

#danke

77ena (38. SSW) + #babygirl inside

Beitrag von maxi77 25.09.06 - 17:37 Uhr

Hallo, hat man mir 4 Wochen vor dem ET erzaehlt. Sie kam am 01.12.05 wirklich recht fix, da Kopf schon soooo tief war. Ach ja ET war 30.11.05 ;-) Mumumd war auch 3 Wochen lang finger durchlaessig, es geht wirklich fix wenn du den beruehmten Schleimpropf verlierst. Da habe ich erst gedacht, das ist die Fruchtblase ;-)

LG und alles Gute, ich weiss die letzten Tage sind sooooo schwer und sooooo lang ;-)

Beitrag von tagesmutti.kiki 25.09.06 - 17:38 Uhr

Hi,

ich glaub den Befund hatte ich etwa 2 Wochen vor dem ET #gruebel Lainie kam ET+12#augen


Ich wünsche dir eine tolle Geburt.

LG KiKi mit Lainie* heute 20 Wochen#schock

Beitrag von jindabyne 25.09.06 - 17:41 Uhr

Ich glaube, zwei Wochen hats noch gedauert, sobald der Kopf fest im Becken war...
Dann hatte ich noch eine Woche nachts Vorwehen (aua).
Als die Hebamme meinte, der Mumu sei schon leicht offen und ihrer Meinung nach dauerts nur noch zwischen sofort und 14 Tage da warens noch drei Tage bis zur Geburt...

LG Steffi

Beitrag von knuffy09 25.09.06 - 17:44 Uhr

bei mir hat es noch genau 2 wochen und 4 tage gedauert bis der kleine dann da war!!!
is schon ein komisches gefühl!!!!

lg mandy und maximilian 21.03.06

Beitrag von picard 25.09.06 - 17:44 Uhr

Hallo,
bei mir war der Kopf nie fest im Becken. Ich hatte plötzlich von einer Minute zur anderen Hammerwehen. Dann hat sich das Kind gesenkt und in 2 Stunden war sie da. Aber ich fürchte das hilft Dir nicht viel weiter. #kratz
Eine Freundin ist allerdings mit dem Kopf im Becken noch 1 Woche über den ET gegangen und mußte eingeleitet werden.
Das ist wohl wirklich sehr verschieden.
Genieße die letzten ruhigen Tage und schlafe so viel Du kannst, denn so oder so wird es bald stressig.
Ich wünsche Dir eine schöne Geburt.
LG
Claudie und Josephine Luise*22.05.06

Beitrag von bleathel 25.09.06 - 17:48 Uhr

HI,

also bei mir warens dann nur noch ein paar Stunden, denke ich jedenfalls, da dieses Druckgefühl erst am Entbindungstag auftauchte, und bei der Untersuchung eine Woche vorher eben der Kopf noch nicht fest war. Hatte da echt Glück. Vorher keine Wehen, kaum Druck, und dann gings gleich los (37+6), hatte gar keine Zeit um ungeduldig zu werden #schein

gruss
Julia

Beitrag von killi75 25.09.06 - 18:50 Uhr

Hallo DU, also Erik saß auch schon sehr tief im Becken und der FA meinte der Kleine kommt bestimmteher. erst hieß es schon zum 02.05(ET war 07.05.) als dann der ET vorbei war hieß es aber noch zum Wochenende ist er, und wann kam er am 13.05.06, also vieleicht kommt dein Kleines eher oder du musst noch etwas warten, ne Freundin von mir lief noch drei Wochn mit einem MUMU von 4 cm rum, wie gesagt alles ist möglich und nur die Kleinen entscheiden wann es los geht
Alles liebe und Gute für die Geburt:-D#klee
Tanja mit Erik Noel

Beitrag von limpbizkit1977 25.09.06 - 19:51 Uhr

Hallo 77ena,

Maja lag seit der 37 SSW ( 19.07.05) tief im Becken und war 3700g schwer.#schock
Am 27.07.05 37+6 SSW wurde sie dann mit einem Kampfgewicht von 4090g geboren und ich wurde 14 Tage vor dem ET "erlöst"#huepf- ich konnte nämlich auch nicht mehr laufen.#augen
Wehen hatte ich auch vorher keine, aber einen Tag vor der Geburt extremen Putzdrang ( hab dann nochmal fix den Waschbeckenunterschrank geputzt#cool) und den Schleimpropf verloren.

Schöne Geburt und das Du nicht mehr so lange leiden mußt- Baby ist ja auch schon ordentlich groß, ne?;-)

LG Melli+Maja*27.07.05#herzlich

Beitrag von holgersengel 25.09.06 - 22:03 Uhr

hi

also als nils kopf fest im becken saß hats noch genau 10 minuten gedauert.....

jaja, so schnell kanns gehen. aber ich glaube das heißt nichts.

tu dir mal die ruhe, die kurze kommt schon raus.....
genieße lieber die ruhigen nächte.

lg

jana+nils