Dezembis bin aus dem KH-Knast zurück..trotzdem )O:

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sacci 25.09.06 - 18:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
nachdem ich ja letzte Woche gepostet habe das ich auf Grund von vorzeitigen Wehen etc erst mal auf eigene Verantwortung nach Hause bin (liegen kann man ja auch zu Hause;-):-[ )
hab ich mich dann doch in Kh gelegt..wollte mich grad freiwillig auf den Weg machen als der Anruf von der Klinik kam das ich sofort die Tasche packen soll und mich dorthin begeben.
War ja eh schon halb unterwegs#augen
Streptokokken B positiv:-(#schmoll
naja nachdem ich nun 5Tage mit Infusionen Spritzen und sonstigen Nadeln durchbohrt wurde bin ich nun wieder nur mit Medikamenten zu Hause.
Habe die ganzen 5Tage wegen leicht offenem Mumu,gering verkürzter GMH und Wehen (die nicht ohne waren,ich aber nicht gespürt habe)die Hebis schüttelten nur den Kopf und fragten sich wie schlimm die Wehen waren die ich übers We hatte;-)
gelegen,Ersta bsolute Bettruhe,dann durfte ich zur Toilette,ans Waschbecken.Tag3 das absolute Highlight-alleien bis zum Kreissaal zum CTG,Tag 4 das selbe,Tag 5 durfte ich sogar Frühstück holen und mal auf und ab auf der Fluebene um zu schauen wie die Wehen auf Belastung reagieren...
Mein Bauchi wird immer noch hart und ist unangenehm aber ich darf nun zu Hause liegen#freu und muß ein bis zweimal die Woche zu Arzt......
Ich sag Euch es war schlimmer als Knast (da haben sie wenigstens Hofgang;-) )
Tja die eher unerfreuliche Nachricht ist das ich nun für jede Kleinigkeit wieder ins KH zur Antibiose muß und mich drauf einstellen kann Richtung ET vorzeitig zu gehn damit wieder rechtzeitig an den Antibiotikum Tropf komme.
ABER:Es geht hier um meinen Sohn und hauptsache er kommt gesund und munter zur Welt!!!!!!!!!#pro
auch wenn Mama ein bißchen drunter leidet.....macht schon SS depris#heul

so genug #bla
bin froh wieder bei Euch zu sein
LG sacci+Fuzzi #baby boy der schön noch ein bißchen im Bauch bleiben soll!!!!!

Beitrag von glasregen 25.09.06 - 18:08 Uhr

Kopf hoch #liebdrueck

Bei meiner ersten Schwangerschaft hab ich fünfeinhalb Wochen im Kh gelegen, weil mein Junior dauernd raus wollte, die Plazenta zeitweise nicht richtig durchblutet wurde etc.

Das waren fünfeinhalb Wochen absolute Langeweile...nur zum CTG durft ich rumlaufen....zwei oder dreimal war ich im Garten des KH.....

Ich sah durch die vielen Wehenhemmer und so schon aus wie heroinkrank (total zerstochen)...aber im Endeffekt hab ich bei seiner Geburt den ganzen Stress plötzlich vergessen...

drück dir die Daumen, dass Alles gut geht...

lg

Nici + Domi (5 Jahre) + #baby inside

Beitrag von sacci 25.09.06 - 18:10 Uhr

Danke fürs Daumen drücken..
haben auch kurzzeitig überlegt die Lungereife zu spritzen..haben sie aber erstmal nicht..
ja es gibt echt Frauen die sind viiiiiiiiiiiellllllllllllllllllll schlimmer dran!!
Leide mit Ihnen#blume