Mal ne Frage zum Eisprung........

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babywunsch2008 25.09.06 - 18:34 Uhr

Hallöchen...

seit ich meinen Sohn vor 3,5 Jahren habe ich meinen Sohn entbunden. Seitdem spüre ich meinen Eisprung (also der Arzt meinte das wäre der Eisprung) Ein Monat sind die kleinen Schmerzen stärker...im nächsten weniger...immer abwechselnd.

Ist das bei Euch auch so?

Übrigens passt mein "kleiner Schmerz" genau mit dem Eisprungkalender von Urbia überein.....was mich heute sehr freuen lässt...aber auch hibblig macht.....

Beitrag von dida160301 25.09.06 - 18:45 Uhr

Ich merke diesen "Schmerz" auch fast immer und habe gar keinen Eisprung weil sich bei mir kein Follikel bildet. Dazu weiß ich nochimmer keine Antwort. Aber immer wenn ich dieses Ziehen habe, tritt 14 Tage danach die Mens ein.

LG
Daniela

Beitrag von babywunsch2008 25.09.06 - 18:52 Uhr

Ja so ist es bei mir auch.....

Jetzt aber noch ne dumme Frage...was ist "Follikel"?

Bitte nicht wundern. Habe zwar schon ein Kind, aber mit den ganzen Fachausdrücken die hier oft verwendet werden muss ich mich erst noch anfreunden.....