Pille abgesetzt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 9og 25.09.06 - 18:34 Uhr

hallo ihr profis.
bin neu hier und habe direkt mal ne frage
habe die pille seit juni 2006 abgesetzt, nach dem absetzen kam meine mens nach einem 42 tage zyklus das letzte mal am 09.08.
bis jetzt ist noch nichts in sicht. habe auch ein test gemacht (war billig 3,- €) und der war negativ.
Das bedeutet ich bin nicht schwanger. wie würdet ihr euch weiter verhalten.
ich habe nun angst dass ich meine mens nicht mehr bekomme
für eure antworten danke im voraus und beste grüße

Beitrag von weazl 25.09.06 - 18:40 Uhr

Hallo 9og,

kann sein das durch die Einnahme der Pille deine Hormone durcheinander sind.
Das war bei mir auch so, ich habe im Dez. 05 die Pille abgesetzt. Meine Zyklen waren total durcheinander.
Mein FA meinte das sei normal wenn man die Pille absetzt. Mein längster Zyklus war 63 Tage lang.
Mittlerweile hat er sich bei 31 Tage eingependelt.
Erkundige dich doch mal bei deinem FA.

lg
weazl#sonne

Beitrag von schnalle 25.09.06 - 18:48 Uhr

Also ich habe die Pille im Mai abgesetzt und mein erster Zyklus war dann über 60 Tage, der nächste immer noch über 40. Ich denke Dein Körper muß sich hormonell erst mal umstellen. Ich war noch nicht beim Arzt deswegen. Ich habe ein Zyklusblatt und messe Temperatur. Wenn ich meine Mens bekommen müßte, mache ich einen Sst und denke, dass sich meine Hormone schon von alleine wieder einpendeln werden. Wenn Du Dir unsicher bist, mache doch nen Termin beim FA! Wünsche Dir viel Glück beim #schwanger-werden und hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

LG Steffi

Beitrag von 9og 25.09.06 - 18:53 Uhr

danke für eure ratschläge und erfahrungen
ich werde jetzt auch erstmal abwarten....
aber eins muss ich noch loswerden, ihr unterhaltet euch hier mit abkürzungen und fachausdrücken das muss ich noch erlernen..........
war auch vor 2 wochen bei fa der hat auch gesagt dass der körper durch die umstellung sich erstmal einspielen muss
ich bereue richtig, dass ich die pille seit meinem 17 lebensjahr ununterbrochen nehme(bin jetzt 25)
habe sie ja noch rechtzeitig abgesetzt.

Beitrag von 9og 25.09.06 - 18:55 Uhr

ach vergessen....

steffi ,was meinst du mit temperatur messen, ist das dieses persona ding?

Beitrag von schnalle 25.09.06 - 19:09 Uhr

Nein. Ich messe jeden morgen meine Körpertemperatur und trage sie in den Zykluskalender ein, den Du bei Urbia führen kannst. Urbia errechnet für Dich dann den Eisprungtag und wann Deine Mens wieder kommen müßte. Ist ziemlich praktisch und Du kannst Deinen Körper mal kennenlernen.

Beitrag von 9og 25.09.06 - 19:14 Uhr

puh ich habe gerade mal kurz einen blick in diesen kalender geworfen werde mich mal damit versuchen auseinander zu setzten. danke