Wie war das nochmal mit den Tee´s?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von joya77 25.09.06 - 19:12 Uhr

Hallo Ihr,

habe mir gerade aus der Apo einmal Himbeerblättertee und einmal Frauenmanteltee geholt.

Frage: Wann muss ich welchen trinken und wieviel?

Danke schon mal.

#herzlich joya

Beitrag von masterpiece 25.09.06 - 19:17 Uhr

Hallo,

Himbeerblättertee vor dem ES

und

Frauenmanteltee nach dem ES

Ich glaube 3x täglich!

Viel Glück! :-D

Beitrag von joya77 25.09.06 - 19:40 Uhr

Hey masterpiece,

Danke für Deine supperschnelle Antwort.

Ich werde es mir gleich schmecken lassen.

Wollen wir hoffen, dass es auch was nützt!!!

#herzlich joya

Beitrag von monika76 25.09.06 - 19:18 Uhr

Hi Joya,
also bis zum #ei Himbitee, danach Frauenmantelkraut.
Lass es dir schmecken ;-)

Liebe Grüße - Moni (die morgen oder übermorgen auf Frauenmantelkraut umsteigt, mal sehn, wie der schmeckt...)

Beitrag von joya77 25.09.06 - 19:43 Uhr

Hi monika,

auch Dir vielen Dank für die schnelle Antwort.

Sage mal, bei dem Frauenmantelkraut steht drauf, dass das für Magen-Darm gedacht ist. Das hat mich irgendwie verwirrt. Na ja, was solls.

Dann wünsche ich Dir mal viel Glück beim Genuss des Frauenmanteltees, also ich meine, dass er was bewirkt!

Achso, wie lange trinkst Du den Frauenmantel dann, bis zum NMT?

Liebe Grüße

#herzlich joya

Beitrag von monika76 25.09.06 - 19:58 Uhr

Hi Joya, bin am Anfang auch erschrocken wegen MAgen-Darm... - hab aber auch andere Sachen gelesen. Als ich ihn gekauft hatte, war eine Frau mit Kinderwagen in der Apotheke und meinte augenzwinkernd: die 2 Tee's hätte sie auch getrunken ;-) - hoffe mal, dass ich das auch demnächst sagen kann #huepf
LG Moni

Beitrag von joya77 26.09.06 - 09:10 Uhr

Hallo Moni,

na dann wollen wir uns mal die Däumchen drücken #pro!

Der Himbeerblättertee schmeckt mir sogar richtig gut. Bin mal gespannt, wie mir dann der andere schmecken wird.

Also, viel Glück!

Liebe Grüße

#herzlich joya

Beitrag von allison 25.09.06 - 19:20 Uhr

Hallo,

Kann Dir zwar nicht mit der genauen Dosierung weiterhelfen, aber ich weiß, dass Himbeerblättertee für die 1. Zyklushälfte ist und der Frauenmanteltee für die 2. Zyklushälfte sprich ab ES rum getrunken werden sollte...
Zu den Dosierung gibt es auch hier immer unterschiedliche Angaben, die einen sagen dreimal täglich eine Tasse mit einem Löffel Tee aufgebrüht...

Ich habe mir jetzt Alcea Alchemilla Urtinktur geholt, das ist Frauenmantel in Konzentration... Nimmt man den ganzen Zyklus durch 1-3 x täglich 5 Tropfen...
Ich nehme 2 x 10 Tropfen, das hatte hier mal jemand empfohlen...

Konnte Dir zwar nicht 100%-ig helfen, aber vielleicht etwas...

Lg Tati #klee

Beitrag von wonja 25.09.06 - 19:30 Uhr

Hallo Allison,

die Tropfen hören sich gut an, den Frauenmanteltee sollte man ja nicht trinken, wenn eine Schwangerschaft besteht (meisten weiß man das ja nicht sofort nach dem ES).

Sind die Tropfen von der Zusammensetzung anders, so daß man diese den ganzen Zyklus über trinken darf? Also auch bei noch nicht entdeckter Schwangerschaft?

Wäre ja eine Alternative. Für Deine Antwort schon mal Danke im voraus.#freu

LG

Beitrag von joya77 25.09.06 - 19:44 Uhr

Hey Tati,

hast mir trotzdem super geholfen. Vielen Dank!

Auch Dir viel Glück!

Liebe Grüße

#herzlich joya