Schleim

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von icetiger 25.09.06 - 19:14 Uhr

Hatte letzte Woche ewigen Schleimausfluss. War das das Anzeichen für den ES? Hab allerdings seit Samstag die totale Blasenentzündung. Kann es vielleicht auch dafür ein Anzeichen gewesen sein?

Thanx

Beitrag von masterpiece 25.09.06 - 19:21 Uhr

Hallo,

habe schon öfters gelesen, das viele eine Blasenentzündung hatten und dann festgestellt haben, das sie schwanger sind.

Weiss nicht ob es wirklich stimmt!

Aber ich hatte im Internet mal eine Seite gefunden, wo viele den Zeitpunkt der Entdeckung das Sie schwanger sind festgestellt haben und davon erzählt haben! Da wurde oft von einer Blasenentzündung gesprochen.

Wer weiß!!?? #freu

Gruss, masterpiece

Beitrag von felicat 25.09.06 - 22:01 Uhr

hallöchen,

du müsstest den schleim genauer beschreiben, kann zervixschleim gewesen sein, aber auch schleim hervorgerufen durch eine infektion/entzündung!

lg astrid

Beitrag von icetiger 08.10.06 - 22:18 Uhr

danke für die antwort. weiß allerdings nicht, wie man den schleim beschreiben soll. hab von zervixschleim schon mal was gehört kann mich aber nicht mehr genau erinnern. könntest du mir etwas nachhelfen ;-)

Beitrag von felicat 08.10.06 - 22:41 Uhr

Hallo,

tipp in google Zervixschleim ein - da bekommst du gute Beschreibungen!

Wenn die Blasenentzündung nicht durch eine Erkältung sondern durch Bakterien hervorgerufen wurde, kann der Schleim auch davon kommen.
Manchmal haben Männer Bakterien in ihren #schwimmer die bei uns Frauen dauernd Harnwegsinfekte auslösen können!
LG Astrid