Mein Sohn hat X Beine....

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von prinzessin1976 25.09.06 - 19:17 Uhr

... und die kinderärztin meinte dass es sich verwächst!!!
Kann ja sein aber da ich auch schon einige erwachsene mit extremen X-Beinen gesehen habe mache ich mir natürlich Gedanken!!!

Wer hat Erfahrungen damit????
Was kann man machen um Dem entgegenzuwirken???


Wäre schön wenn mir hier jemand etwas darüber erzählen könnte!!!?#danke

Beitrag von kaddi83 25.09.06 - 21:02 Uhr

Wie alt ist denn dein Sohn? Arbeite beim Orthopäden und zu uns kommen viele kleine Patienten, die dann Einlagen bekommen. X-Beine kann man im frühen Kindesalter gut korrigieren. Wenn du dir unsicher bist, stell ihn doch einem Orthopäden vor.

Lg, Kaddi#blume

Beitrag von prinzessin1976 25.09.06 - 21:07 Uhr

Mein Sohn wird im Oktober 3!!!
Ja vielleicht sollte ich mal zu einem Orthopäden gehen!!!?
Es ist nur so dass ich mit Ärzten (Augenarzt für meinen Sohn und Zahnarzt und Frauenarzt für mich) schon so meine Erfahrungen gemacht habe und deshalb Angst habe wieder eine schlechte Arztwahl zu treffen!!!

Werde mich mal umhören ... viell. kannn mir ja mal jemand einen guten "kindsgerechten" Othopäden vermitteln!?

#danke für die Antwort!!!

Beitrag von antje1802 25.09.06 - 21:28 Uhr

Hallo,

meine Große hatte erst X-Beine dann O-Beine und mit ca. 6 Jahren waren die Beine dann gerade.

Hat sich von alleine gegeben.

LG Antje