Hat das schonmal jemand mit seinem Baby erlebt??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von antjes27 25.09.06 - 19:36 Uhr

Hallo

Ich habe mal eine Frage an Euch,unsere Nele ist jetzt 10 Monate alt,Sie ist so total lieb und weint fast nie#freu.

Doch gestern Abend als mein Mann und ich ins Bett sind ist Nele wach geworden(ich stille Sie noch),allso nahm ich Sie zu uns ins Bett und auf einmal ohne Vorwarnung fing Sie an zu weinen aber wie.#heul:-[
Ich kann Euch das garnicht beschreiben Sie war garnicht zu beruhigen das ging so 10 min,mein Mann war sich schon an Anziehen weil wir dachten wir mussten zum Krankenhaus#heul

Ich muss dazu sagen Sie bekommt jetzt zwei Zähnen,vier hat Sie schon und da war nie was,jetzt kommen die zwei neben die oberen in der Mitte.
Allso dachte ich es liegt daran habe Ihr dann ein Zäpfchen gegeben unsere kleine nur am weinen und schlucksen,es war herzzerreissend:-( und einfach nur so schrecklich wenn man nicht weiss was die kleinen haben.

Nun heute morgen kam uns der Gedanke das Sie vielleicht auch nur schlecht geträumt hat#kratz,kann das sein ?
Weiss jemand ob Babys mit 10 Monaten richtig Träume haben können??
Und hat jemand schonmal das selbe erlebt??#kratz

Heuet morgen war nichts als wenn nichts passiert wäre.
Danke fürs lesen und Antworten

Antje mit Nele 21.11.05 (die gleich ins Bett geht#gaehn)

Beitrag von sumpfhuhnbine 25.09.06 - 19:52 Uhr

Hallo,
mein Tom hatte das auch schon. Ich dachte er hat Blinddarm oder irgendwas schlimmes, so hat er geheult. Konnten aber nichts feststellen, die Woche kamen aber 4 Zähne auf einmal!!
Gruß Sabine

Beitrag von juleska 25.09.06 - 19:54 Uhr

hallo antje,

weiß leider nicht ob babys schon richtige träume haben können, bin aber sehr davon überzeugt. glaube sogar, dass es für die kleinen mäuse noch viel schrecklihcer ist als für uns wenn sie aus so nem albtraum erwachen und sich erstmal sortieren müssen wo sie denn sind.

schönen abend noch

jule

Beitrag von 6woche 25.09.06 - 19:58 Uhr

Hallo

Also ich glaube schon das Baby`s richtig treumen können und manchmal ganz schön arg sein müssen#schmoll Also manchmal ist Janic am schlafen und dan plötztlich ist er ganz am schnurchzen(hmm also wie wenn wir echt doll weinen und uns nicht mehr beruigen können) oder er wird wach und ist dan fürchterlich am #schrei er tut mir dan ganz schön leid:-( Oder sie verarbeiten den Tag.Naja die zähnchen machen ja auch schon AUA.


LG Andrea und Janic 10 moate und 2 Tage alt#blume

Beitrag von livinchaos 25.09.06 - 20:14 Uhr

haben mit unserer ansonsten "fast" nie weinenden maus auch sowas erlebt
war schrecklich, gerade weil man ja weiß, dass sie sonst nicht so weinen

ging bei uns eine ganze nacht so
-beim zahnen war sie immer ganz ruhig

waren am nächsten tag beim KIA und man konnte nichts feststellen

bis jetzt ist es auch nicht nochmal passiert

finde es total schlimm, dass man einfach so hilflos ist

wird bestimmt besser heut nacht

ansonsten sind zum beispiel ohrenschmerzen im liegen viel schlimmer....vielleicht könnt es ja sowas sein

lg
liv

Beitrag von julu1982 25.09.06 - 20:41 Uhr

Hallo

englische Mediziner haben herausgefunden das Baby sogar im Bauch der Mutter schon träumt also ein schlechter Traum könnt es gewesen sein.

Vielleicht war sie auch nur in einer Sekundenwachphase und hat sich erschrocken weil du sie hochgenommen hast,

Lg Julia