Welche Medis bei PCO

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julika83 25.09.06 - 19:41 Uhr

Die Frage steht ja schon oben: Wer leidet von euch auch unter dem PCOS und mit was werdet ihr von eurem FA behandelt?

Grüßle Julika

Beitrag von zauberlinchen25 25.09.06 - 19:46 Uhr

Also ich habe auch PCO. Ich habe jetzt von meinem FA Chlormadinon bekommen, das mein eisprung pünktlich kommt und das die Eier richtig reif werden.

Viele bekommen aber auch metformin. Das ist zwar gegen Diabetes, aber wird auch oft bei pco verschrieben. Tu doch einfach mal Googeln, und nachlesen.

Beitrag von julika83 25.09.06 - 19:50 Uhr

Ok danke, aber ist metformin nicht nur was wenn man Insulinresistent ist?

Beitrag von zauberlinchen25 25.09.06 - 19:53 Uhr

ja schon aber wie gesagt, im google steht drinnen, das es auch oft bei PCO gegeben wird.

Beitrag von heidihh78 25.09.06 - 21:31 Uhr

Hallo Julika,

ich habe auch PCOS, weiß das aber noch nicht so lange. Ich nehme seit 6 Wochen Metformin und soll jetzt zur Zyklusüberwachung zum FA jeden Monat, um zu sehen, ob ein Ei heranreift. Will aber demnächst mal zu einem richtigen Spezialisten. Meinen Sohn habe ich unter Clomifen bekommen, meine damalige Ärztin hat aber nicht herausgefunden, dass ich PCOS habe. Aber Clomi hat halt viele Nebenwirkungen und man soll es ja auch nicht so lange nehmen, daher erstmal der Versuch mit Metformin.

Gruß
Heidi