Fingerspiel mit Gespenster?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kaethe18 25.09.06 - 19:51 Uhr

Hallo ihr Lieben da draußen

Vielleicht kann mir jemand helfen? Ich war jetzt Krabbeln und dort hat eine Mami ein Fingerspiel mit Gespenstern gemacht. Kennt ihr vielleicht den Text? Ich kann sie leider nicht mehr fragen, weil ich dort nicht mehr hingehen kann.

Vielen lieben Dank
Kaethe

Beitrag von willow19 25.09.06 - 20:09 Uhr

Ich kenn nur eines, weiß natürlich nicht, ob es das ist, aber ich schreibs Dir einfach mal hier rein.

Im Spukschloss Bibberhengst,
da gibt es ein Gespenst. "huuu" rufen und dabei mit den Händen wedeln

Im dunklen alten Flur,
da tickt die alte Uhr. "tick, tack, tick, tack" sagen und dabei mit dem Zeigefinger als Zeiger hin und her "ticken"

Um Zwölf Uhr in der Nacht
ist das Gespenst erwacht. Zwölf Mal "dong" sagen, dabei mit den Fingern mitzählen

Im Spukschloss Bibberhengst
spukt nun das Gespenst. buh, sss, hui - oder ähnliche Geräusche machen

Doch, schreist du so laut du kannst, laut schreien
kriegt das Gespenst nun Angst. zittern

Und fort ist das Gespenst mit der Hand "wegschweben"
im Spukschloss Bibberhengst.

Auf Wiedersehen! winken

Kannst ja die Bewegungen anders machen, hab das mal im Kindergarten mit den Kindern gemacht.

Liebe Grüße