Seit Schwangerschaft / Entbindungg starke Schmerzen beim Eisprung

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von picco_brujita 25.09.06 - 20:00 Uhr

Hallo,
kennt das jemand und kann man was dagegen tun?
Ich habe seit der SS bzw. seit der Entbindung meiner Maus starke Schmerzen beim Eisprung. Ich kann fast die Uhr danach stellen - 2 Wochen nach Regelbeginn habe ich für ca. 2 Tage höllische Schmerzen die mich kaputt machen.

Kann man was dagegen machen?

Muss dazu sagen - bin alleinstehend und nehme deshalb auch keine Pille mehr seit der SS.

Für Antworten bin ich dankbar.

lg
brujita

Beitrag von teufelchenxxs 25.09.06 - 20:26 Uhr

Hi!

Leider habe ich auch immer zum Eisprung ganz schlimme Schmerzen. Ich habe eine Spontangeburt und einen Kaiserschnitt, bin seit 3 Jahren sterilisiert und seit dieser letzten OP ist es ganz schlimm.

Meine letzte FÄ sagte, ich solle einfach wieder die Pille nehmen, aber Pille trotz Sterilisation finde ich absolut blöde und unnötig!#augen

Ich habe aber wohl mehr ein "Kopfproblem" weil ich die Sterilisation ganz schlimm bereue. Dies ist bei Gesprächen mit meiner neuen FÄ herausgekommen. Nun, denn.... ich muss damit leben.

Versuche es doch einmal bei einem Heilpraktiker, dies ist mein nächster Schritt. Dieser hat mir bei allem anderem auch immer sehr gut geholfen!#pro

LG

Tine

Beitrag von woukymum 25.09.06 - 20:48 Uhr

Hallöchen,

ja das kenn ich auch, bei mir tut es aber höchstens eine stunde so richtig weh, fühlt sich an wie Nachwehen!!.

Ich nehme mir dann meistens eine Paracetamol und ein Kirschkernkissen auf den Bauch.

Als ich noch nicht wußte, dass es der Eisprung ist, waren die schmerzen mal so schlimm, dass ich abends fast in die klinik fahren wollte!!

Seit ich allerdings die Mirena habe, wird es von Monat zu Monat besser!!!

Bin froh, dass es wirklich der Eisprung ist, in meinem Umfeld kennt die schmerzen sonst niemand und man hielt mich glaub ich schon für eine Simulantin!
Wünsch dir, dass es bald besser wird

LG Tanni

Beitrag von prinzessin1976 25.09.06 - 22:12 Uhr

Ja kenne ich auch!! Allerdings vor meiner Schwangerschaft!
Habe so in meiner Ehe verhütet#freu
hat auch 3 Jahre geklappt aber dann kam mein Kleiner zur Welt!!!#huepf

Also ich hatte es auch immer ziemlich stark aber nur für einen Halben Tag oder so!!!