Dezembermami auch wieder raus aus dem Krankenhaus

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von velvet24 25.09.06 - 20:13 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin auch wieder raus aus dem Krankenhaus. Gott sei Dank. Vor drei Wochen hat mein FA einen verkürzten Mutterhals 2,5 festgestellt. Da bin ersteinmal für zwei Wochen krankgeschrieben auf die Coach. Dann bin ich freiwillig ins Krankenhaus, da sich leichte Wehen eingestellt haben, also der Bauch wurde ab und zu hart. Die Ungewißheit wurde immer stärker und mein erst in zwei Wochen FA Termin lag mir zu weit weg.
Im Krankenhaus haben sie mir gleich gesagt, das die Gebärmutter wehenbereit ist und das der MUMU weich ist. Keine so guten Voraussetzungen. Ich mußte gleich da bleiben.
Wehenhemmer, dreimal CTG, und die Spritze für die Lungenreife waren definitiv das Positivste dieser Woche, die fast nicht verging.
Bin jetzt wíeder in Begleitung der Wehenhemmer zu Hause und genieße die eigenen vier Wände.
Jetzt heißt es auf jeden Fall drei Wochen Beine hoch und brüten, obwohl man viel lieber schön alle Besorgungen machen würde.

Für alle die auch Liegen und Ruhen müssen.
Durchhalten.
Liebe Grüße
Velvet24 plus Sternchen 29+0

Beitrag von brittaa23 25.09.06 - 21:50 Uhr

hallo velvet24

schön das du wieder zu hause bist mit deinem würmchen im bauch. ich wünsche dir viel glück und das euer sternchen noch eine weile in dir bleiben darf.
es hört sich schon gut an das du die lungenreife spritze schon bekommen hast. ist sicher etwas beruhigend.
lege deine beine hoch und genieße die restlichen wochen.

alles liebe

britta 28+2