Mann sterilisieren?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von mia25 25.09.06 - 20:31 Uhr

Hallo,

ich weiß gar nicht ob das so genannt wir, auf jeden Fall haben wir darüber nachgedacht, weil wir schon 2 Kinder#freu haben und unsere Familienplanung abgeschlossen ist.
Ich habe Probleme mit der Pille (Zwischenblutungen, Lustlosigkeit auf Sex)!:-(
Wer hat Erfahrung damit?
Kosten#cool, Schmerzen#schwitz nach Eingriff, 100% sicher#kratz?

Bitte antwortet!

Angie#sonne

Beitrag von tauchmaus01 26.09.06 - 10:44 Uhr

Mein Ex war ein "Steri-Typ", er hat es sehr früh machen lassen ,da es für ihn sonnenklar war das er niemals Kinder zeugen möchte.
Schmerzen weiß ich nicht, denn ich hab ihn ja so kennekngelernt, aber 100% sicher ist das wohl, auch wenn er regelmäßig testen läßt, denn es kann sein, das sich die durchtrennten Samenstränge irgendwie wiedefinden (äusserst selten)

Mona

Beitrag von enti1976 26.09.06 - 11:41 Uhr

In den ersten monaten kann es noch sein, dass noch "Reste" da sind, also erst ca. 3 Monate nach dem eingriff sicher -wie ein bekannter von mir mit Kind nr. 5 feststellen musste ;-)

Beitrag von milou06 28.09.06 - 17:15 Uhr

Hallo Angie,

ich habe mir die gleichen Fragen gestellt und wir haben mal ein wenig gegoogelt, hier eine interessante Seite:
http://www.mybody.de/sterilisation-kosten.html
Einen lieben Gruss,
Denise