Marisken?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von vinimausi 25.09.06 - 20:39 Uhr

Seit meiner Schwangerschaft habe ich am After so einen Hautlappen. Nach Stöbern im Internet habe ich gelesen das das nur eine Mariske seinen kann.

Soweit ich weiß kann man das nur durch eine OP entfernen lassen.

Kennt sich jemand damit aus ????#kratz

Ist ein echt blödes, peinliches Thema#hicks, aber irgentwann muss ich dann wohl zum Arzt. Welcher Arzt ist dafür zuständig?

Beitrag von mrs_silver 25.09.06 - 21:28 Uhr

Da ist der Proktologe für zuständig die praktizieren meist im Krankenhaus aber halt nicht in jedem. Ich habe das auch seit meiner SS auch aber der Arzt meinte eine OP wäre nicht nötig.
Die Untersuchung ist fast wie beim Frauenarzt, der Stuhl ist ähnlich.

Gruß Gabi