umfrage: was liebt ihr/was nervt euch? bitte viele antworten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nadberlin 25.09.06 - 20:43 Uhr

halo,
mich würde mal interessieren, was ihr an euren mäusen mögt bzw. was euch manchmal nervt.
ich fange mal an, hab ja schließlich auch gefragt ;-)!

was mich manchmal nervt:
- motzetage ohne ersichtlichen grund
- an den haaren ziehen und ständig meine brille runter rupfen #augen
- wirklich jede (!) sekunde beschäftigt werden wollen
- wenig schlaf gehabt zu haben
- das theater, wenn sie totmüde ist und trotzdem nicht schlafen kann


was ich liebe:
- das gefühl, gebraucht zu werden #herzlich
- morgens angelächelt zu werden, sobald ich ins zimmer komme
- endlose lachkrämpfe
- zusammen kuscheln / mittagschlaf machen
- von ihr angeknabbert zu werden
- gemeinsam die welt entdecken und selbst nochmal kind zu sein
- zu sehen, wie sie sich ständig weiterentwickelt und ihr dabei helfen zu dürfen
- sie beobachten, während sie friedlich schläft
- dass sie mir zeigt, was das wichtigste im leben ist - nämlich sie selbst!
- etc. ....

ich hoffe, ich bin nicht die einzige, die manchmal genervt ist?

lg, nadine mit karoline (heute genau 4 monate alt)


Beitrag von 03.06.06 25.09.06 - 20:50 Uhr

hallo ihr zwei #freu,

nein du bist gewiss nicht einzige #hicks

was mich nervt #augen:
#gaehn wenig schlaf
#kratz nicht zu wissen was er manchmal hat #kratz
mit der flasche rumspielen (nachts um 3.ooUhr) obwohl der gnädige herr vor hunger fast umkommt#gruebel
gekratzt zu werden#schwitz
haare ziehen

was ich liebe #herzlich:

sein lächeln #freu
jeden atemzug den er macht #blume
jede bewegung #huepf
sein gebrabbel #bla
nachts mit ihm zu kuscheln #liebdrueck
die ehre zu haben seine mutter zu sein #schmoll#freu
jeden tag den ich mit ihm verbringen kann,denn nicht alle haben dieses glück #heul
ich liebe mein kind selbst wenn es nervt#gruebel ich liebe alles,wirklich alles an ihm :-D

glg moni und luca fast 4monate alt

Beitrag von nadjaheinze 25.09.06 - 20:53 Uhr

Ohhh jaaaaa!

Habe mich gerade in deinem Posting zu 100 % wiedererkannt!
#danke
Aber was man deutlich sieht: Die positiven Sachen überwiegen natürlich #freu#huepf#sonne ...

Da ist nix hinzuzufügen!

LG Nadja

Beitrag von toffifee007 25.09.06 - 20:53 Uhr

Hallöchen!

Das einzige, was mich momentan etwas nervt, ist das ständige Rumfummeln an der #flasche Auch wenn Maya Riesen-Hunger hat, wird andauernd an der Flasche rumgemacht. #augen

Naja, und was man liebt, ist ja wohl klar, oder?! #herzlich


LG
Ina + Maya 4Mon.

Beitrag von maximama22 25.09.06 - 20:57 Uhr

Hallo du,

mein kleiner ist heute genau 7 Mon. alt.
Oh mann wie schnell die Zeit vergeht.

Mir geht es ähnlich wie dir.

Mein Zwerg schläft zur zeit nicht richtig wacht oft auf in der Nact und das nervt mich im Moment auch ziemlich.

Macht seit ca. 4 Tagen die Wohnung unsicher. räumt mind 8 mal am Tag den CD Ständer aus, er findet das Total lustig und lacht sich dabei kaputt. Hab aus den Hüllen schon die CD`s rausgetan. Kann den Ständer nicht verstellen, ist an der Wand festgeschraubt. Igendwie ist es zwar nervig aber trotzdem süß, ich muss dann immer mitlachen und kann ihn dann auch nicht schimpfen

Aber meist kann ich mich gar nicht sattsehen an ihm. Er ist einfach zum knuddeln.

Ist echt toll nocheinmal alles erleben zu dürfen wie ein Kind. Ich genieße es total.

LG

Maximama

Beitrag von 04cinderella 25.09.06 - 21:53 Uhr

Hallo Nadine!

Also die Nerv-Punkte sind mir sehr vertraut!

- Brille schnappen und Haare reißen

- lautes quietschen, in einer Tonlage wo du glaubst dein
Trommelfell platzt wenn er aus dem Bett/Hochstuhl genommen werden will oder das Essen herrichten zulange dauert

- NIE aussschlafen können

-das Theater, wenn er übermüdet ist und nicht schlafen kann (Schnuller aus dem Bettschmeissen und protestieren, wenn man ihn nicht sofort in den Mund zurücksteckt, schon fast eingeschlafen und innerhalb einer Sekunde plötzlich im Bett stehen...)

- Nach dem aufstehen umziehen, wickeln, füttern, nochmal wickeln und dann trotzdem nicht in Ruhe frühstücken dürfen

- wickeln ist eine tortur, will nicht liegenbleiben und da verteilt sich schon mal was...#schock

was ich liebe:

- das geplapper in der früh wenn er aufwacht

- zu wissen, auch wenn man im Haushalt nichts weiter bringt, ist es das wichtigste und wertvollste mit meinem Sohn Zeit zu verbringen

- das er jeden Tag etwas neues entdecken wird und ich an ihm jeden Tag etwas neues entdecken kann, seine Fortschritte

- ihn beim Schlafen beobachten

- wenn er sich an mich schmiegt

- wenn er lachen muß

- jedes lächeln

- zu wissen, das er gesund ist

- Mein leben zu teilen mit dem Schönsten und wichtigsten im Leben: Mein Kind

Keine Sorge, es ist normal, wenn man auch mal genervt ist. Das wichtigste ist, denke ich, das man es dem Kind so wenig wie möglich zeigt.

Alles Liebe und weiterhin viel Freude mit deiner Karoline! #huepf

Conny mit Marcel 17.09.05


Beitrag von kathyherzchen 25.09.06 - 22:01 Uhr

Hi Nadine,
coole Umfrage...
Was mich nervt:
Brustverweigerung (auch wenn er seine Gründe hat)
Rumgemotze wenn man ihn nicht anschaut
nicht schlafen wollen
daß er ein Bauchschläfer ist (naja es ängstigt mich eher)
Was ich liebe:
Sein Lachen
Sein Gekicher beim Kitzeln
Wenn ich ihn stille und alles klappt
seine dicken bäckchen die schön runter hängen wenn ich ihn fliegen lasse
Ich liebe es genervt zu werden
Ich liebe Julian#herzlich
Deine Kathy#blume