Immer Geschrei an der rechten Brust...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunny_harz 25.09.06 - 21:27 Uhr

Hallo,

woran kann es liegen, daß Pia fast immer weint, wenn sie an der rechten Brust trinkt? Manchmal fühlt es sich so an, als ob die rechte Seite voller wäre als die linke, aber kann das überhaupt sein?

Bin für jeden Rat dankbar.
Liebe Grüße und schönen Abend,
Sunny

Beitrag von bine3002 25.09.06 - 22:02 Uhr

Versuch doch mal sie rechts so anzulegen wie links, also die Beine in die gleiche Richtung. Vielleicht kannst Du sie so überlisten.

Beitrag von heli30 26.09.06 - 05:28 Uhr

hallochen,

kann es sein dass pia vielleicht schmerzen hat?? evtl. hat sie ja verspannungen im halswirbelbereich . ich würde da mal drüber nachdenken, hatte die kleine auch von einer bekannten, es stellte sich bei ihr heraus, dass sie unter dem KISS syndrom leidet. nur so eine idee.

viele liebe

Beitrag von elisa 26.09.06 - 12:59 Uhr

Hallo Sunny,

Tim hat am anfang auch die rechte Brust verweigert. Nach 7 Wochen kampf stellte sich herraus das er voller Blockaden steckte und er schmerzen hatte wenn ich ihn rechts angelegt habe.
Der Ostheopath hat sie gelöst und danach hat er die rechte Brust getrunken. #freu#freu

LG Elisa