baby soll wieder treten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausezahn1986 25.09.06 - 21:37 Uhr

was kann ich tun damit mein baby sich mal zeigt seid 2 tagen merke ich es nicht mehr wollte heute zum fa aber da waren alle plätze besetzt kennt ihr vill irgendwelche tricks die ihr mir sagen könnt damit ich mein kleines spühre

aber habe das kleine noch nich so richtig gespührt immer nur so leichte zuckungen im unterleib

mausezahn bittet ganz lieb um hilfe

by mausezahn und babybauch 20ssw#baby

Beitrag von tiffgen 25.09.06 - 21:41 Uhr

So schwer es auch klingen mag. Mach dich nicht verrückt#liebdrueck

Es ist doch noch ziemlich früh fürs regelmäßige spühren!

Das einzige was ich weiß ist, leg dich aufn Rücken, entspann dich und lege die Hände auf deinen Bauch.
Du brauchst echt viel Gedult! Wenn du dann nichts merkst versuche es doch mal mit Musik ;) oder bisschen rütteln. Aber wenn auch dann nicht passiert ist es völlig normal. Meine kleine Stinkemaus kann immer schlafen :) Da hilft kein rütteln und schütteln *g*
Und wenn die Angst zu groß wird, fahr ins KH. Hört sich alles schlimmer an als es ist.
Aber überleg auch, unsere Minis schlafen bis zu 20 Stunden pro Tag!

Beitrag von federjuni2005 25.09.06 - 21:42 Uhr

Hallo,

bleib ruhig, nur keine Panik #liebdrueck.

Leg Dich mal ganz flach auf den Rücken und entspann Dich. Dabei hat sich unsere Maus immer gemeldet.

Versuchs mal.

Ganz liebe Grüße

Simone und Lilli * 5. Juni 2005

Beitrag von finnya 25.09.06 - 21:43 Uhr

Hallo,

ich spüre meine Kleine am besten, wenn ich flach und ausgestreckt auf dem Rücken liege. Dann noch etwas warmes auf den Bauch und dann tritt sie meistens auch.

Allerdings geht´s mir ähnlich -ich hatte letzte Woche Mittwoch zum ersten Mal eindeutig Tritte gespürt und dann zwei Tage nichts und dann wieder usw... Ist in dem frühen Stadium halt so, dass man sein Baby manchmal nicht spürt, denn wenn es die Lage verändert und sich "weiter rein verkriecht" merkt man die Tritte nicht so, als wenn es gerade ganz vorne liegt nd strampelt.

Grüßli,
Finnya + Julie-Calista (*28.02.2004) + Wuselchen No2 (17. SSW)

Beitrag von famow 25.09.06 - 21:49 Uhr

Hallo

ich kann dich gut in deinem Wunsch nachvollziehen. Es ist immer ein schönes Gefühl wen sich der kleine Wurm bewegt.
Mach dir am besten keine Sorgen du wirst dir von Zeit zur Zeit wünschen das der Kleine sich man still verhalten würde.
Also bei mir was es das sich meine Kleine immer am Abend bewegt hatte wo ich auf der rechten Seite lag und jetzt ist es auch so, dass der kleine Schatz nicht auf der rechten Seite einschlafen kann.
Man dir bitte keine Sorgen den das ist genau das was du nicht drauchst.
Malgo + #schrei Magda 10 mon.

Beitrag von leoniem 25.09.06 - 23:31 Uhr

Huhu!!!

Du bist erst in der 20.SSW da melden sich die wenigsten Kindchen jeden tag...
Meine FÄ sagte dass es durchaus möglich ist, dass man die Kleinen in dieser SSW mal ein paar Tage lang nicht spürt,denn sie sind ja noch sehr klein...Was du momentan spürst oder gespürt hast ist nur das Anstupsen des Babys an die Gebärmutterwand...Wenn das baby nun anderes liegt, dann kommt es schon mal vor dass du es nicht spürst...Wie gesagt regelmässige Kindsbewegungen min.10 mal am Tag hat man erst ca. ab der 30.SSW.Erst wenn man da nichts spürt ist es besorgnisserregend...
Meine Kleine hat sich vor 2 Wochen nen halben Tag nicht gemeldet war dann in der 35.SSW und da bin ich zum FÄ...CTG war aber ok und US auch, manchmal haben die Kleinen so Tage so sie eben fauler sind...Geht uns ja nicht anderes...
Das mit den auf den Rücken legen und entspannen ist gut, hat bei mir auch immer gewirkt oder Speiluhr auf den Bauch oder mal ein Buch auf den Bauch legen daduch versuchen die Babys dagegen zu treten... Wenn ich mir sehr unsicher war, half bei mir die Bauchlage, es hat nicht lage gedauert und meiner Kleinen wurde es unbequem und sie hat sich gemeldet...Aber wie gesagt 20.SSW ist ja noch sehr früh, da fangen erst die meisten Frauen an das Baby wahr zu nehmen....

Also beruhige dich und ich bin mir sicher deinen Wurm gehts gut....

LG Leonie + #baby Emily fast 36+5.SSW