fragen über fragen zur kiwu behandlung!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kathrincat 25.09.06 - 21:38 Uhr

also wir waren heute wieder in kiwu, kann ab nächsten monat mit spritzen anfagen, nun meine fragen.
wenn ich eier einfrieren lasse was kostet es??? was kostet die behandlung mit den eiern, wenn ich sie wieder einpflanzen lasse??? kommen noch ander kosten auf uns zu??? und was wist ihr sonst noch, was mir nicht einfällt.
danke

Beitrag von felicat 25.09.06 - 22:14 Uhr

hallo,

kriegt ihr nicht 50% bezahlt?

Ich komm aus Österreich, nehm aber an dass die Preise ungefähr die gleichen sind.
Ein Kryo-Zyklus kostet bei uns 600,- exkl. Medikamente wobei die bei mir von der KK gezahlt wurden (im Vergleich zu einem normalen Zyklus von fast 3000,- inkl Medis)

lg astrid

Beitrag von relax 25.09.06 - 23:10 Uhr

liebe astrid

#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

hast du es nochmal gewagt.... #freu

ich drücke dir ganz fest die däumchen, dass es diesesmal klappt.... #pro#blume#klee

wäre doch schön den sommer mit einem baby auf malta, gell??#sonne#baby#huepf;-)

fühle dich ganz herzlich umarmt!!!

liebe grüsse
#drache relax

Beitrag von felicat 26.09.06 - 22:44 Uhr

heeeeyyyy!!!!


freut mich mal wieder was von dir zu hören #freu

Wie geht es denn euch so????

Ja, wir haben zwar Malta schon vor, aber das geht auch mit SS oder Baby. Nur falls es wirklich klappen sollte und es sind Zwillinge, würd ich das Ganze abblasen - eine Risikoschwangerschaft möcht ich nicht im Ausland verbringen!

Wir hatten ja noch 5 eingefroren, und die nutzen wir jetzt auch noch. Leider haben wir beim Transfer erfahren, dass uns 1 Versuch von den 4 gestrichen wurde, weil es eine neue Änderung gab und wir da grad knapp reinfallen.
Ich hab ja einmal wegen ner Überstimulierung nach der Punktion abbrechen müssen (deswegen hatten wir auch so viele eingefroren) und dann im nächsten Zyklus wurden mir von denen 2 eingesetzt. das galt früher als 1 Versuch, weil ja wegen der Überstimulierung abgebrochen wrden musste aus medizinischer Indikation. Das war im Jänner. Und seit Jänner wurde es aber auch geändert, der Abbruch gilt jetzt als 1 Versuch und der Kryo drauf auch als 1.
Einfach eine Frechheit, ich MUSSTE ja abbrechen sonst wäre das böse ausgegangen und hatte ja dadurch garkeine Chance, #schwanger zu werden.
Tja, ändern kann ichs eh nicht, aber das hab ich halt erst gestern erfahren...

Hoff euch gehts gut!?!?

Bussal Astrid

Beitrag von queenilis 26.09.06 - 11:11 Uhr

hallo astrid,
ich bin auch aus Ö!
Was sind denn da wirklich so die kosten der behandlungen??
ich hab bis jetzt noch nirgends was gefunden!
hast du schon IUI oder so hinter dir??

ich bin morgen wiedermal beim FA, mein mann war heute beim SG. bin schon gespannt, was diesmal rauskommt...

bitte schreib mir, gerne auch über VK!
lg

Beitrag von felicat 26.09.06 - 22:50 Uhr

Hallo,

IUI hab ich nicht gemacht, dazu hatten wir zuwenige #schwimmer. Schau mal in meine VK, das ist mal so der grobe Überblick ;-)

Gezahlt werden 70% der Behandlung, also bei ICSI musst du ca. 1000,- zahlen, bei Kryo ca 200,- sogar bissl weniger!

Aber es macht eben einen unterschied ob du in ein Öffentliches Spital gehst oder in eine Privatklinik!

Allerdings - das AKH würd ich sein lassen!

LG Astrid

Beitrag von queenilis 27.09.06 - 08:32 Uhr

Hallo!
Du arme, das klingt ja ganz schlimm in deiner VK!!!
Aber freu dich auf Malta, dort ist es sehr schön. War da im Jänner beruflich und es war auch im Winter ziemlich nett dort.

was ist eigentlich Kryo?

weißt du, was die Voraussetzungen sind, dass du 70% gezahlt bekommst?

Wünsch dir alles Gute!

lg

Beitrag von felicat 27.09.06 - 16:08 Uhr

Hallo,

Kryo ist ein Freezing-Zyklus, also eingefrorene Embryonen!
Die genauen Voraussetzungen weiß ich net auswendig, aber gib im google mal ivf fonds ein, in allen varianten halt, ich glaub da findest du viel drüber.
der antrag wird aber sowieso über die kiwu-klinik gemacht! die erledigen das alles!
IUI wird aber nicht bezahlt! Nur IVF und ICSI glaub ich. Die haben aber ständigst Änderungen, habe erst am Montag erfahren dass uns 1 Versuch gestrichen wurde wegen einer Änderung!

LG Astrid

Beitrag von queenilis 27.09.06 - 21:25 Uhr

na ich bin ja schon gespannt. sag in welcher kiwu-klinik warst du denn? ich hab heute erfahren, dass unser weg daran vermutlich auch nicht vorbei führt. SG ist nicht sehr gut ausgefallen :-( ... bin irgendwie total traurig. ich versteh nicht, warum das grad bei uns nicht geht, ich dachte immer, das ist das einfachste auf der welt, einfach nicht verhüten und schon gehts los....
habe heute mal so beim goldenen kreuz gelesen, aber da muß man ja schon ur viel haben, bevor man mal ein erstgespräch bekommt und angeblich ist auch die wartezeit sehr lange....
ehrlich gesagt weiß ich auch nicht mehr, was wir tun sollen....
wünsche dir alles gute!

Beitrag von felicat 27.09.06 - 22:32 Uhr

hallo!

ja wir sind im goldenen kreuz!
Wartezeit ist eigentlich extrem lange, da sie sehr auf die qualität achten und nicht mehr als 12 erstgespräche pro woche haben. es sitzen auch nie viele leute im wartezimmer.

aber sie sind halt die besten in ost-österreich und sehr begehrt!
Wir haben damals 2005 ende juli angerufen wegen einem termin fürs erstgespräch, da hieß es ende november. und paar tage später ruft uns jemand an und sagt, es sei wer ausgefallen, wir können mitte august schon kommen!
wir haben uns soooo gefreut, aber ehrlich gesagt war ich überrascht denn die hatten sicher welche die vor uns angerufen haben...

vielleicht hat sie damals einfach unser alter gereizt, und weil in dieser zielgruppe wenig erfahrung herrscht, wollten die vielleicht nicht dass wir woanders hingehen. ich war damals 20 und vielleicht war das der grund. als ich nach statistiken gefragt hab hat man mir auch gesagt, dass es für mein alter keine gäbe da eben zu wenig erfahrung vorliegt.

es sind ja in der klinik 4 ärzte, und die leiter sind dr. obruca und dr. strohmer.
wenns darum geht wie man weiter vorgeht hab ich immer einen der beiden beim gespräch, nur für ultraschall kannst du glaub ich alle erwischen. die fr. dr. danninger ist auch ganz nett!
naja, nun haben wir schon den 5. versuch; dr. strohmer hat letztens zu mir gemeint, dass ich ein seeehr spannender fall bin, da musste ich sogar schmunzeln obwohl ich lieber das genaue gegenteil wäre...

wenn ihr eine gute klinik wollt, sind sie die wartezeit auf alle fälle wert! ich war ja auch wegen der überstimulation (siehe vk) stationär im akh und in diesen wochen wurde ich eben von der dortigen ivf-klinik betreut - EIN GRAUS und niemandem würd ich das empfehlen. oja vielleicht zum anschaunen, damit man weiß was man am goldenen kreuz hat!
eine menschenunwürdige behandlung dort (man hat mir schmerzmittel verweigert obwohl ich vor schmerzen geschrien hab und das auch noch beinhart ins gesicht gesagt).

von wo kommt ihr denn eigentlich? in der vk steht eine 5stellige PLZ...

aja, vielleicht baut euch unser SG ja auf ;-)
wir hatten beim 1. SG 1 Mio Spermien, davon über 90% tot und der rest kaum beweglich - mieser geht nimma oder könnt ihr das toppen ;-) ;-) ;-)

lg astrid

Beitrag von queenilis 27.09.06 - 22:42 Uhr

Hi,
schreib dir morgen zurück, bin schon müde und will jetzt ins bett :-)

hoffe wir bleiben in kontakt, ist interssant, was du da so schreibst.
wir sind aus 1140!
lg

Beitrag von felicat 27.09.06 - 22:57 Uhr

ich geh jetzt auch schlafen, gute nacht!
würd mich freuen wieder von dir zu hören!
aber am besten über mail (über vk) damit wir hier dieses posting da nicht missbrauchen ;-)

lg astrid

Beitrag von kinderwunsch_hh 26.09.06 - 07:45 Uhr

Hallo,

die Fragen muß du doch der Kiwu-Klinik stellen. Woher sollen wir denn die Preise in der Klinik kennen?

lg

Beitrag von kathrincat 26.09.06 - 08:39 Uhr

ein paar andere preise zum vergleich, wären ja auch mal gut!

Beitrag von linchen672 26.09.06 - 08:52 Uhr

Hallo,

also das kryokonservieren kostet ca. 250.-€ und die Lagerung für ein Jahr auch ca. 250.-€.

Für einen Kryozyklus werden dann ca. 450.- € für die Schleimhaut stimmulation, die Aufbereitung und den Trasfer berechnet.

Die Medis für einen Kryozyklus mußt Du zu 100% bezahlen.
Die KK übernimmt an der Kryokonservierung nichts.

LG

Tanja

Beitrag von kathrincat 26.09.06 - 09:01 Uhr

muss man es ein jahr einlagern lassen??? oder kann man sagen nur 2monate???
danke

Beitrag von linchen672 26.09.06 - 09:08 Uhr

Also Du mußt es icht 1 Jahr einlagern lassen aber das erste Jahr wird immer komplett verrechnet egal wie lange es drin ist.

Wünsche Euch viel #klee für die Behandlung

Beitrag von kathrincat 26.09.06 - 09:11 Uhr

danke, da du ja vom fach bist, ist es besser die 3 zy erst zu machen, die von der kv bezahlt werden. oder einige eier einlagern und danach, wenn sie aufgebraucht (eingelagerten eier) sind erst weider machen???

Beitrag von linchen672 26.09.06 - 09:17 Uhr

Was wird bei Euch gemacht? IVF oder ICSI?

Also ich würde die überzähligen befruchteten Eizellen auf jeden Fall einlagern lassen. Es kommt dann auf Dich an wie Du weitermchen willst. Eine Stimmulation und Punktion sind sehr anstrengend körperlich und auch seelisch und es ist nicht ratsam nach einem erfolglosen Versuch sofort mit der nächsten Stimu weiter zu machen. Eine Pause ist für Körper und Seele gut und in der Zeit kannst Du dann einen Kryozyklus machen .

Aber das ist meine Meinung nach den Erfahrungen die ich in der Praxis gemacht habe und wie ich es machen werde wenn das auf uns zu kommt.

Beitrag von kathrincat 26.09.06 - 09:24 Uhr

ja ich muss auch sehr viele spritzen nehmen und finde es auch sehr anstr.

Beitrag von linchen672 26.09.06 - 09:30 Uhr

Laß es aud Dich zukommen und warte ob bei der Punktion dann genügend EZ da sind und wieviele befruchtetwerden.
Nach dem ersten Versuch kannst Du dann entscheiden wie Du weitermachst.