Zahnen, Durchfall und dann Impfen ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von iddel 25.09.06 - 21:47 Uhr

Hallo,

ich hab´ mal wieder eine Frage. Bei Lilly scheint nun endlich das 1. Zähnchen durchzukommen, sie quängelt schon lange vermehrt rum. Nun sabbert sie so doll, dass ich sie umziehen muss, hat Durchfall und ißt schlechter. :-(

Leider muss ich am Mittwoch mit ihr zur U und die impfen gleich wieder mit. Was haltet ihr davon ? Würdet ihr das durchziehen oder lieber impfen verschieben und ihr das im Moment ersparen ? #kratz

Sie hat erst eine 6-fach weg, eigentl.muss es sein.... Ich bin so unsicher.

LG Kerstin & Lilly 29 Wochen

Beitrag von kathyherzchen 25.09.06 - 21:52 Uhr

Hallo Kerstin,
Julian hat am Freitag seine 1. Impfung bekommen und Samstag seinen 2. Zahn. Er war auch mitten im Zahnen. Aber er hat die Impfung sehr gut weggesteckt. Er war wegen dem Zahnen bissl quengelig. Frag doch deinen KiA. Aber ich denke, so schlimm wirds nicht.
Liebe Grüße
Kathy + Julian

Beitrag von cathie_g 25.09.06 - 21:52 Uhr

besprich das mit dem Arzt - leichte Infekte sind kein Impfhinderniss, aber bei Durchfall wäre ich vorsichtig. Bis Mittwoch kann es ja noch besser werden, und ansonsten verschiebt Ihr den Termin halt um eine Woche. 29 Wochen oder 30 macht ja dann auch nicht mehr den Unterschied #liebdrueck

Catherina

Beitrag von anibur 25.09.06 - 21:53 Uhr

warte doch einfach ein paar tage. ich hab die impfung um 4 tage verschoben, da war das zähnchen da...
wollte dem kleinen schatz die doppelbelastung nicht antun.