UMFRAGE:an die Trage-Mamis,bitte lesen:-)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mailin78 25.09.06 - 22:02 Uhr

hallo ihr muttis,

traut ihr euch auch nur mit tragehilfe(tuch,ergo..)mit eurem baby weiter weg von zu hause..also z.B. eine tour mit bus in die stadt und zurück,ohne kiwa??
ich traue mich das einfach nicht...mailin möchte manchmal plötzlich raus aus dem tuch und macht einen riesenaufstand..wenn ich dann weiter weg von zu hause wäre,ohne kiwa,müsste ich sie weitertragen,hatte ich schon mal in der stadt..#augen
also nehme ich teilweise immer den kiwa und das tuch..meistens kommt sie erst in den kiwa und wenn sie müde ist,dann wird sie knatschig und kommt dann ins tuch,da schläft sie dann immer schön ein..

aber wenn sie wach wird und der genaue zeitpunkt ist nicht
immer abzuschätzen will sie wieder raus..

doof ist einfach,dass ich immer mit kiwa und baby vor der brust rumlaufe..da wird man noch schiefer angeguckt,sag ich euch..:-(

könnte es sein,dass es mit zunehmendem alter möglicher wird mal ganz ohne kiwa nur mit tragehilfe unterwegs zu sein??

wie sind eure erfahrungen so??
LG Anne mit Mailin(die das tragetuch liebt,aber manchmal mehr manchmal weniger..;-))

Beitrag von joanna71 25.09.06 - 22:09 Uhr

Meine kleine schreit im KiWa sie möchte da vieleicht 30 min liegen dann nur raus deswegen habe ich mir die Trage gekauft und bin total zufrieden. Sie schläft drin wie ein Engelchen manchmal auch 2 Stunden.#freu#schwitz

Beitrag von kathyherzchen 25.09.06 - 22:10 Uhr

Hi Anne,
jaaaaaaaaaaaa das kenne ich. Ich gehe aber ohne Kiwa los. Aber mir ist auch schon passiert, daß Julian einen Zwergerlaufstand gemacht hat. Naja da bin ich schurstracks heim. Musste aber noch 20 min gehen #augen#schwitz. Naja 50 meter vor zuhause ist er eingepennt. Toll. Ich setze Julian immer wach ins Tuch. Dann gehen wir los. Er schaut dann auch ruhig durch die Gegend. Nach einer halben Stunde schläft er ein. Wenn er aber DANN aufwacht muss ich heim. Weil sonst springt er mir fast aus dem Tuch. Er zappelt dann immer und das ist echt nervig. Achja und stehen bleiben ist auch nicht gut. da zappelt er auch rum. Wenn ich laufe ist alles bestens. Und wie gesagt, wenn er dann wieder wach wird muss ich heim.
Aber meinen Kiwa habe ich schon seit Wochen nicht mehr genutzt.
Ganz liebe Grüße
Kathy + Julian

Beitrag von mailin78 25.09.06 - 22:15 Uhr

hey kathi!

als ich den beitrag verfasst ahb,dachte ich"mal sehn,ob die tragemami kathy auch schreibt..";-)

habe dir vorhin eine mail geschickt!

also den stepper kann ich mir auch sparen;-)bewegung,bewegung,bewegung#freu

Beitrag von kathyherzchen 25.09.06 - 22:28 Uhr

Okay nun habe ich mich im Stillclub angemeldet um an dein Bilder zu kommen. So wie ich das sehe, mußt de die Bahn, die direkt über den Rücken verläuft bis zum Nacken ziehen(so mache ich das) ind noch etwas straffen. Die Tuchkanten, die du da in den Händen hälst, ziehst du nach. Du ziehst NUR an diesen Tuchkanten und führst die unter den Beinchen durc. Bis zum Knoten hinten. Dann kann st du ja nochmal neu knoten. Ich lasse mir da immer ein bischen spielraum. Ist es zu fest, dann kann ich Julians Kopf nicht mehr mit einer tuchbahn verdecken. Also ich setze Julian rein, ziehe alles fest und wenn er schläft, ziehe ich eine Seite über den Kopf. Die ist dann auch immer recht locker. Naja die ziehe ich dann fest, indem ich an dieser Tuchkante ziehe, den überflüssigen stoff unter die beinchen durchziehe und dann in die4 schärpe auf den hüften reinstopfe. Und wenn julian aufwacht, kann ich diese Tuchkante wieder lösen. Ich hoffe ich habs jetzt nicht zu kompliziert geschrieben#schwitz.
Ich schick dir jetzt ein bild wo man es ein wenig erkennt. Zumindest die Bahnen am Rücken.
Kathy:-p

Beitrag von bine3002 25.09.06 - 22:19 Uhr

Ich denke, manche Dinge muss man einfach machen. Wenn man etwas befürchtet, dann wird es garantiert passieren...

Sieh es mal so: Wenn Du im Auto unterwegs bist und das Baby hat keine Lust mehr, dann muss es da auch durch, weil es keine andere Möglichkeit gibt als in dem doofen Autositz zu hocken. Oft schreit meine dann wie am Spieß und gerade, wenn ich dann nach einer Weile anhalten will um sie zu beruhigen, ist sie eingeschlafen.

Beitrag von kja1985 25.09.06 - 22:30 Uhr

hallo,

wir sind immer ohne kinderwagen unterwegs. auch wenn sie mal rausmöchte aus dem ergo würde mir der nichts nützen, weil sie den hasst....

Beitrag von sweetbaby06 25.09.06 - 22:47 Uhr

Haben damit zum Glück keine Probleme. Wenn Talida im Tuch ist, ist sie glücklich. Im Tuch kann sie besser guggen und schläft meistens auch ein. Kann also ohne Bedenken ohne KiWa losgehn;-). Nur meine Rücken od der von meinem Mann wär um den KiWa manchmal sehr dankbar. :-p#schwitz

LG Dani