Bin ganz doll traurig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fabismom 25.09.06 - 23:04 Uhr

Bin ganz doll traurig, da ich mich drauf eingestellt hatte, dass mein Freund und ich jetzt anfangen an unserem Kinderwunsch zu arbeiten aber dies ist nun doch nicht so.

Gestern war der tag wo ich wieder mit meiner Pille anfangen müsste und mein Freund hat gesagt, ich soll doch erstmal die Pille weiter nehmen :(

Warum nur?

Er meinte es hat absolut nichts mit mir oder unserer Beziehung zu tun aber es geht ihm im Moment nicht so und da ist er noch nicht bereit dafür.

Muss dazu sagen dass er sich im März selbstständig gemacht hat und es bisher noch immer nicht wirklich gut läuft und er hat nun schon Angst dass doch noch was schief geht.
#
Verstehe ihn ja auch aber ich hab mich irgendwie schon so drauf eingestellt das ich doch ganz schön traurig war.

Versteht das irgendwer???

Claudi

Beitrag von finnichen 25.09.06 - 23:40 Uhr

Hallo

Ooohhhh du arme.Kann dich echt sehr gut verstehen.Das ist aber auch eine blöde Situation:-(.Dann freut man sich darauf und stellt sich darauf ein und dann sowas.Ich wäre auch super enttäuscht.
Wiederrum kann ich deinen Freund auch verstehen.Das ist natürlich auch ein Risiko sich selbstständig zu machen.Er hat dann eine riesen Verantwortung nicht nur der Arbeit gegenüber sondern auch dir und euren Baby.
Ich hoffe es läuft sehr gut an mit der Selbstständigkeit und er überlegt es sich vielleicht schon in nem halben Jahr.Ich wünsche es die sehr.#pro

LG Finnichen