Vom FA zurück und total fertig!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jeanny0409 25.09.06 - 23:38 Uhr

Hallo,
War heute beim FA weil ich meine Mens nach über 6 Wochen immer noch nicht hatte. Naja, er im US nachgeschaut, dort sind nicht mal im Ansatz Folikel erkennbar#heul
Er hat mir noch Blut abgenommen. Ich vermute, wieder zu viele männliche Hormone wegen meiner unreinen Haut.
Außerdem hatten wir letztes Mal schon zu viel Prolaktin festgestellt.
Hat jemand von euch ähnliche Probleme?
Was meint ihr, werde ich was zur Folikelstimulation bekommen oder nur Hormonregulierung?

Beitrag von honigbiene20.88 25.09.06 - 23:41 Uhr

Huhu

Also ich denk mal erstmal versucht er Hormonregulierung oder? ....Ich muss am Do. zum Blutabnehmen und dann bekomm ich Medi´s.....die das wieder regulieren......Ist ja auch ne Art Stimulation ;-)


Ich drück die Daumen das sich schnell alles normalisiert und es bald klappt.

LG Nancy

Beitrag von finnichen 26.09.06 - 00:06 Uhr

Hallo

Ich habe auch ähnliche Probleme GEHABT.Ich habe einen Hormonstatus bei mir machen lassen.Dabei kam raus das ich zu viele männliche Hormone habe.Dagegen habe ich die Tabletten Predesolon bekommen.Einen Monat später waren die Werte im Normalbereich.Trotzdem bin ich nicht schwanger geworden.
Im Moment werde ich im 2´ten Zyklus mit Clomifen behandelt.War heute auch beim FA und ich hatte 3 Follikel wobei 2 nur verwertbar sind.Hoffe es klappt.Wünsche mir Zwillinge wobei eins auch super toll wäre.Mal sehen.

Ich würde deinen Arzt mal danach fragen wegen dem Hormonstatus.Dann weißt du mehr und bekommst dagegen dann Tabletten.

Wünsche dir viel Glück

LG Finnichen

Beitrag von kinderwunsch_hh 26.09.06 - 07:44 Uhr

Hallo,

ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber dein Kind ist gerade mal 7 Monate. Ihr übt also noch nicht sehr lange und dein Körper muss sich erst mal von der SS erholen. Gib ihm doch einfach Zeit, das ganz von alleine auf die Reihe zu bekommen. Eine Schwangerschaft belastet nun mal den Körper sehr und 7 Monate ist noch keine lange Zeit.

Beitrag von jeanny0409 26.09.06 - 09:42 Uhr

Du hast Recht, sie ist grad mal 7 Monate. Es hat aber auch bei ihr 2 Jahre Kampf und Hormonschlacht gegeben, bis ich Sie endlich in den Armen halten konnte.
Deshalb fangen wir auch so früh wieder an.