Dauernd ein stechen ungefähr ab gebärmutter bis zum unterleib..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wasislos 26.09.06 - 00:11 Uhr

was könnte das sein?? kennt das jemand?? bin total durcheinander was das sein könnte?? ich dachte erst das wäre mein ES gewesen am freitag nacht aber jetzt nochmal das komische ziehen oder eher stechen?? was ist das??

Beitrag von finnichen 26.09.06 - 00:17 Uhr

Hallo
Ich war heute beim FA und habe danach gefragt,weil ich das im letzten Monat auch hatte.
Bei mir war das so:
Erst links dieses Druckgefühl,dann rechts dann wieder nichts und 2 Tags später wieder soo doll.Sie sagte,daß mir das diesen Monat wieder bevorstehen würde,weil ich 2 Follikel habe die an verschiedenen Tagen springen.Und das würde ich dann merken.
Vielleicht ist das ja bei dir auch so.Wäre ja klasse.Umso höher sind die Chancen für eine SS.
Viel Glück dabei#pro#pro#pro

LG Finnichen

Beitrag von wasislos 26.09.06 - 00:19 Uhr

was sind denn folikel??? oh un wenn ich jetzt kein #sex hatte??? also seit freitag nacht?? (also samstag morgen) wie auch immer?!
das sieht aber so komisch das zieht von unten drinne nach oben?!
das is nur diesen monat so extrem?!

Beitrag von honigbiene20.88 26.09.06 - 00:33 Uhr

Folikel sind deine Eichen !!!

Sollte man eigentlich wissen wenn man Schwanger werden möchte ;-)

Naja nun weisst du es

LG und viel Glück das es bald klappt

Beitrag von wasislos 26.09.06 - 00:42 Uhr

achso oh sorry #hicks naja ich bin noch anfänger darin ;-)

trotzdem danke #schwitz

Beitrag von honigbiene20.88 26.09.06 - 00:54 Uhr

Kein Problem :-)

Hab auch mal angefangen

Drück mir mal die Daumen das meine Tempi morgen mindestens 36,6 hat....dann bekomm ich nach langem mal wieder Balken ;-)

Muss ja am Do. zur Hormonbestimmung....sind bestimmt wieder elendig mies :-(

Naja abwarten

LG Nancy

Beitrag von wasislos 26.09.06 - 01:07 Uhr

#kratzohje dann drück ich dir ma die daumen das diesmal gutes dabei raus kommt.. ich glaub hormone sollt ich auch ma checken lasen

Beitrag von maxmama 26.09.06 - 06:54 Uhr

keine Sorge man kann auch ohne solch ein Wissen SS werden;-)

Beitrag von vrabec 26.09.06 - 00:57 Uhr

Nicht ganz! *Korinthenk...modus an*
Follikel sind die Eiblaeschen, in denen am Eierstock die Eizelle heranreift. Wenn die Eizelle "fertig" ist, platzt der Follikel auf und entlaesst Dein #ei in den Eileiter - der Eisprung. Die leere Follikelhuelle bildet dann den Gelbkoerper, der das Gelbkoerperhormon produziert, bis die befruchtete Eizelle sich eingenistet hat und die Produktion uebernehmen kann. Falls es nicht zu einer #schwangerschaft kommt, fuehrt das Nachlassen der Hormonproduktion des Gelbkoerpers (und der fehlende Ersatz vom eingenisteten Foetus) zum Abstossen der Gebaermutterschleimhaut - die Mens ist da...
*Korinthenk...modus aus*
Nichts fuer ungut#hicks
Liebe Gruesse, vrabec

Beitrag von wasislos 26.09.06 - 01:08 Uhr

oooooooooooh wow du kennst dich ja aus #gruebel das is ja echt der hammer #huepf