wir sind krank

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ariella1976 26.09.06 - 06:02 Uhr

Guten morgen
als ich gestern abend nach Hause kam war Tim bös am husten und war quengelig und hat gejammert, wenn er gehustet hat. Ich nehme an, er hat das gleiche wie ich-Halsweh. Habt Ihr einen guten Tipp für Wickel oder Saft um das Kratzen zu lindern, bzw. die Heilung der Hals-"Entzündung" voranzutreiben? Im voraus besten Dank,
Ariella mit hustendem Tim

Beitrag von eflatun76 26.09.06 - 07:17 Uhr

Guten morgen

oh jeee das hört sich aber gar nicht gut an. Ich wünsche euch eine gute besserung.

Also manche Leute schwören auf Milch mit Honig und mir hilft bei halsweh immer ein Eis (kein Witz).

Beitrag von ariella1976 26.09.06 - 08:19 Uhr

Hallo,
Eis könnte ich mir auch gut vorstellen... Aber Tim mag kein Eis (auch kein Witz :-p) Wir haben diesen Sommer viel Geld gespart. Alles was richtig kalt ist-da schüttelt er sich... #kratz
Bei Milch mit Honig hab ich Angst, dass das noch mehr Schleim produziert und er dann noch mehr husten muss...? Aber ich könnte ja vielleicht ein Eis?! #schein
Schönen Tag noch,
Ariella

Beitrag von nuckelspucker 26.09.06 - 08:18 Uhr

hallo,

hab heute morgen den tipp gehört, brombeeren würden halsweh bzw. husten vertreiben.

ansonsten hab ich auch schon nen hustensaft selbst gemacht mit ner zwiebel und kandiszucker.

schmeckt nicht schlecht und hilft recht gut.

ich wünsch euch gute besserung.

Beitrag von nuckelspucker 26.09.06 - 08:19 Uhr

sorry,

hab vergessen:

liebe grüße

claudia

Beitrag von ariella1976 26.09.06 - 08:21 Uhr

Danke für die Antwort #blume Wie macht man denn den Saft? Hilft der auch gegen Halsweh? Ich hab nur den Prospansaft zu Hause...
Gruß, Ariella

Beitrag von nuckelspucker 26.09.06 - 08:36 Uhr

hallo,

schau mal hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=4&id=571595

die kräuter kann man zur not auch weglassen.

oder so:

Rettich (schwarz oder weiß) stückeln und in eine kleine Schüssel geben, darin Kandiszucker mischen. Den Saft, der sich bildet, trinken. Immer mal wieder einen Schluck!

probiers mal aus.

lg claudia

Beitrag von ariella1976 26.09.06 - 09:07 Uhr

Danke schön #freu Werden wir mal versuchen! Schade dass die Krabbelgruppe heute ausfallen muss #schmoll

Beitrag von stjdjj 26.09.06 - 10:45 Uhr

Das klingt nach Scharlach! Hat er Fieber? Ab zum Arzt!!!