Fragen zur Fehlgeburt ohne Ausschabung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chrissi126 26.09.06 - 08:31 Uhr

Guten Morgen!

Hatte ja vorgestern in der 8. SSW eine FG. Die FÄ meinte, da ich blute, dass sie erstmal von einer Ausschabung absehen will. Habe auch keine Medikamente bekommen.
Weiß jm., wie ich das "abbluten" unterstützen kann? Viel Bewegung, Wärme etc.? Nach einer Auschabung darf man ja keine Tampons nehmen und nicht baden , wie sieht das in meiner Situation aus? Wäre schön, wenn mir jm. die Fragen beantworten könnte!!

LG Chrissi

Beitrag von kirsten6182 26.09.06 - 08:33 Uhr

Meine FÄ hat mir damals geraten keine Tampons zu tragen, und ich sollte mich so verhalten, dass es mir gut geht. Ich glaube auch wenn Du auf Deinen Körper hörst, dann sagt er Dir was er will. Würde mich etwas schonen, hatte teilweise stärkere Schmerzen als zur notmalen mens!

Kopf hoch, auch das geht vorbei!#klee

Beitrag von sternchengucker 26.09.06 - 09:08 Uhr

hallo chrissi,
das tut mir leid.#liebdrueck
wenn du das abbluten unterstützen möchtest kannst du beifußtee trinken.max vier tassen am tag.einen teelöffel auf eine tasse(ca 150ml).es erweitert die blutgefäße und fördert blutungen.
hat deine fä gesagt wie lange du max bluten darfst?ich hatte jetzt meine 2.fg und blute schon seit neun tagen.


lg,anja

Beitrag von chrissi126 26.09.06 - 09:16 Uhr

ich habe am Donnerstag nochmal einen Termin zur Untersuchung. Gesagt zu der Dauer hat sie aber nicht. Blutungen haben am Sonntag eingesetzt und halten an. ist aber nicht sehr viel, was bisher kommt.

Kann am Do aber gerne nochmal nachfragen, was mein FA meint. Siehste, so´ne Fragen sind mir gestern gar nicht in den Sinn gekommen. ich kann mich ja dann mal bei dir melden.

Wo krieg ich Beifußtee? Nur in der Apotheke oder auch im Supermarkt?

LG Chrissi

Beitrag von sternchengucker 28.09.06 - 14:44 Uhr

hallo chrissi,
war jetzt schon selbst bei meiner fä. ;) ich muß jetzt erstmal 10 tage eine kombipille nehmen um alle reste rauszubekommen.durch die pille baut sich quasi künstlich die schleimhaut wieder auf,ich blute nämlich noch immer leicht.
beifuß bekommst du in der apo.ich drück die daumen,dass alles klar geht bei dir.

lg,anja

Beitrag von silberlocke 26.09.06 - 09:39 Uhr

Hi Chrissi
einfach ganz normal alles das tun, was Dir gut tut. Es gibt keine bestimmten Regeln, ausser eben Binden tragen (nicht erschrecken, wenn Gewebe mit raus kommt) und sonst eigentlich nix weiter....

Ich habe schon zwei Kids + Pflegekinder - tja, auch mit der FG in der 7ssw musste der Haushalt usw gemacht werden, aber mir ging es echt auch gut soweit, also nicht so viel drüber nachdenken, nachkontrollieren lassen, wenn die Blutung aufgehört hat - die ist länger als bei ner normalen Periode und den HCG bestimmen lassen....

Drück Dich

LG Nita

Beitrag von kati242 26.09.06 - 09:52 Uhr

hay,
mensch lass dich erst mal drücken! tut mir leid, was dir passiert ist.
du solltest dich jetzt auf jeden fall est mal schonen und vielleicht noch eisen nehmen, da dein körper jetzt vermehrt blut bilden muss.

wann musst du denn wieder zu deiner fä? solltest auf jeden fall darauf bestehen, dass noch mal untersucht wird, ob nicht doch irgendwelche reste in deiner gebärmutter verblieben sind- und das nicht erst in 2 wochen. denn gerade in der 8. woche ist schon einiges entwickelt und es sollte alles raus sein, damit sich nichts entzünden kann!!

liebe grüße und alles gute!!