bräunlicher ausfluss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dasu 26.09.06 - 09:15 Uhr

guten morgen,
ich hoffe, ihr könnt mir helfen, ich habe am Samstag und auch gestern positiv getestet. laut urbia bin ich jetzt 4+3. heute morgen musste ich mit erschrecken feststellen, dass ich bräunlichen ausfluss habe.habe sofort bei meiner frauenärztin angerufen, die meinte, man könnte jetzt auf dem u-bild noch keine schwangerschaft erkennen. solle mich nächste woche nochmal melden, wenn ich länger überfällig bin.
ich hab tieridch angst, hatte schon eine fehlgeburt und zwei frühschen, die nur mit medikamenten bei mir im bauch geblieben sind.
wem ging es genauso und es wurde trotzdem alles gut?

traurige grüße

Beitrag von schmuschatz 26.09.06 - 09:23 Uhr

#schock#schock#schock

hat deine FÄ die anderen schwangerschaften bei dir auch untersucht bzw. warst du in der zeit immer bei ihr??

wenn ja dann müsste sie doch schnell reagieren.
ok bei 4+3 ist wirklich noch nicht viel zu sehen, das sehe ich auch an meinem US bild was ich letzte woche hab machen lassen mit viel fantasie sieht man dort ein gaaaaaanz kleinen punkt. war dort auch 4.ssw.

als ich bräunlichen ausfluss hatte bei meiner letzten ss, hatte mein FA gesagt gehabt ich solle sofort herkommen konnte aber auch nichts genaueres dazu sagen. ich solle mich nur hinlegen und ausruhen und wenn es braun ist, handelt es sich meist um altes blut was nicht selten in einer früh-ss ist, sollte es dennoch ins rötliche gehen wie normale mens und schlimmer werden SOFORT ZUM ARZT ODER KH.

also süße, wenn dich das beunruhigt, gehe ruhig zum FA lass dich durchchecken lass dir blutabnehmen um den HCG-wert zu ermitteln. ob er weiter schön hoch ist oder wieder langsam sinkt.

alles liebe und viel viel glück wünscht dir

schmuschatz

Beitrag von dasu 26.09.06 - 09:28 Uhr

ich danke dir für deine rasche antwort. liege schon auf der couch und schone mich. meine frauenärztin hat mich bei den letzten ss begleitet. war richtig schockiert über die antwort. ich hoffe, es wird alles gut.
ich wünsche dir für deine schwangerschft alles gute und drücke die daumen, dass alles gut geht.

Beitrag von schmuschatz 26.09.06 - 09:44 Uhr

süße#liebdrueck

mach dir erstmal keine sorgen ok....wie schön gechrieben es kann altes blut sein...

aberrrrrr deine FÄ kann ich weiß gott nicht verstehen echt nicht
ich hoffe für dich, das alles gut laufen wird und das du stark für die ss bist.

ähm #kratz ich habe bissl gestöbert und mal in deine VK geschaut....du hast ET am 02.06.07 nä???
#kratz habe ich auch aber warum bin ich jetzt 5+0 und du erst 4+3<== naja ist ja auch fast 5.ssw oder schon 5.ssw.

so, jetzt will ich auch weiter nicht stören, du sollst dich ausruhen schön liegen bleiben ok...;-)#liebdrueck

alles liebe

schmuschatz

Beitrag von mamijami79 26.09.06 - 10:34 Uhr

hallo!

hab eure unterhaltung grad gelesen.....erstmal keine panik!
ein bißchen zurückschrauben und ausruhen ist sicher gut!
aber ehrlich....was soll den d arzt machen? wenn man erst so am anfang ist+man am us noch nix sieht,kann man nix machen.
ich hatte vor kurzem eine fg-ich kann dich verstehen....aber dennoch....wenn was nicht paßt ( drück die daumen,daß bei dir alles ok ist! die frau v meinem arzt hatte hellrote#schock blutungen und bekam trotzdem ein gesundes kind!)...dann ists vom körper /der natur so gerichtet,daß die ss abgebrochen wird- und da kann man nix tun!

versuch ruhig zu bleiben!
alles gute#klee, mamijami.