Septembies bald ist Oktober und......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thayet23 26.09.06 - 09:38 Uhr

ich habe am 30.09.06 Entbindungstermin und dachte immer mein kleiner kommt eher so und nu bin ich fast am Verzweifeln nur noch 4 Tage und es tut sich nichts.
Dachte da ich schon ein Kind habe wird das eher was ,aber nu denke ich das ich bestimmt Übertragen werde.
#heul will mein kleinen haben.
Habe nur ab und wann mal ein paar Übungswehen ansonsten tut sich da nichts MUM 1 cm offen und Gebährmutterhals verkürzt aber das wars.



Mfg Doreen (ET -4 #baby Hendrik)

Beitrag von deckl 26.09.06 - 09:46 Uhr

Ja, ja - nicht mehr lang, und dann sind wir doch Oktobis...

Bin schon ET+3 - ganz leichte Wehentätigkeit, Mumu gerade mal fingerbreit offen. Das war's. Bisschen wenig Fruchtwasser habe ich, daher morgen wieder CTG und Ultraschall - und dann evtl. Wehenbelastungstest. Mir auch recht, dann weiß ich wenigstens, ob's der Kleinen gut geht. Und vielleicht geht's dann auch bald los!!

Das Übertragen ist schon nervig - man warten ja schon vor dem ET, dass es endlich losgeht, danach wird's nicht besser...

Aber unsere Kleinen werden schon wissen, wann für sie der richtige Zeitpunkt ist, was?!?

Alles Gute weiterhin
viele Grüße

Deckl (ET+3)

Beitrag von thayet23 26.09.06 - 09:50 Uhr

Ja muß mir immer anhören wenn der Apfel reif ist fällt er schon nerv!
Zu wenig Fruchtwasser hab ich auch muß auch alle zwei tage ins KKH zum CTG aber wie du ´schon sagtest da sieht mann den das es unseren Würmern gut geht.
Am meisten nerven mich die Leute die mit Sprüchen wie Bist du nicht schon dran gewesen oder wasn immer noch schwanger oder du bekommst wohl zwei Kotz.


Mfg Doreen

Beitrag von deckl 26.09.06 - 11:30 Uhr

Oh ja, die nerven mich auch!! Ständig anrufen oder SMS schicken "Immer noch nicht???" - Argghhh! das ist echt das Schlimmste! Als ob ich nicht die erste wäre, die ihr Kind gern sehen, spüren und im Arm halten würde!! Was meinen die, wie man sich nach 10 Monaten schwangersein so fühlt??

Aber dann denke ich wieder an die Kleine, und dann ist alles wieder gut ;-)


Alles Liebe
deckl

Beitrag von toffifee80 26.09.06 - 09:48 Uhr

Hallo Doreen!

Mir gehts ganz genau wie dir.
Mein ET ist Donnerstag. Bis auf leichtes Ziehen im Rücken tut sich aber rein gar nichts!#schmoll#heul
Meine FÄ klärt heute, ob ich Montag zum Planungsgespräch ins KH gehe oder direkt stationär zur Einleitung.#schock

Will keine Einleitung, will mein Baby so!#heul
Naja, wenn der Zwerg nicht will...#baby

Man muß sich nur mal vorstellen, dass ich seit der 20 SSW ein Beschäftigungsverbot habe, weil GMH verkürzt ist und Fehlgeburt drohte! Nun ist MUMU ein Finger dürchlässig, GMH verkürzt und es tut sich nix. Verrückt oder??#gruebel
Dir noch alles Gute.
Liebe Grüße
#sternVerena + Wurm ET -2#baby#stern

Beitrag von silvercher 26.09.06 - 09:55 Uhr

Huhu,

ja kenne ich. Muss nun bis Ende der Woche tgl zur FÄ und ansonsten muss ich Ende der Woche ins KH (meine FÄ hat schon eine Einweisung geschrieben) !!!

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 40+0 SSW ET Heute #freu #schwitz #huepf #cool

Beitrag von blue_eyes_06 26.09.06 - 09:59 Uhr

Oh ich kann das so gut verstehen... Ich war schon von Mittwoch bis Samstag im KKH weil ich mich seit ca. 4 1/2 Wochen mit Wehen quäle. Hab erst was zum Hemmen bekommen weils noch zu früh war und seit 3 Wochen muss ich da ohne irgendwas durch... Das geht mir mittlerweile so an die Energie das die Ärzte gemeint haben wir versuchen mal so n bisschen das Kind mit leichten Mitteln zu locken... GMH ist auch schon lange komplett weg und Mumu ca. 2 - 3,5 cm offen... die Wehen sind nur noch nicht regelmäßig genug...#heul
Durfte mir dann am Samstag aussuchen ob ich nochmal wieder nach Hause will, weil wir ja noch vor Termin sind und unseren Kleinen das anscheinend nüberhaupt nicht interessiert das wir versucht haben ihn zu locken... #schmoll
Na ja, immerhin geht´s ihm bestens, das ist ja eigentlich das wichtigste... Kann es aber auch nicht mehr hören, dieses ständige: Wie Du bist ja immer noch ein laufender Fußball! :-[ Alle in meinem Umkreis haben es schon hinter sich (egal ob mit KS oder Normal) ich will nicht mehr... #heul

GLG
blue_eyes_06 + #baby-Mika (ET -2)

Beitrag von eden 26.09.06 - 10:04 Uhr

Hallo Doreen,

das denke ich auch die ganze Zeit... Möchte eigentlich schon noch ein September-Käferchen haben.

Die letzten Tage ziehen sich wie Kaugummi... Seit Sonntagabend hat sich eine gewisse Unruhe eingeschlichen. Mein Mann steht auch total unter Strom. Was die Kleinen sich auch noch Zeit lassen, die sind soch schon längst fertig, zunehmen können sie auch außerhalb von Mamas Bauchi. Vor allem möchte ich dann nicht alle 2 Tage bei meiner Ärztin antanzen - furchtbar.

Wirklich viel tut sich bei mir auch nicht, letzte Nacht hatte ich eben wieder dolles Ziehen in der Leistengegend, im Rücken und wie Kater in der Mu. Der GMH ist seit letzter Woche aufgebraucht und der Mumu fingerdurchlässig + Köpfchen fest im Becken, aber keine Wehe auf dem CTG. Muss morgen wieder zur Ärztin #heul.

Drücke uns allen die Daumen, dass sich nun endlich mal was tut :-).

Liebe Grüße #blume
eden ET - 1

Beitrag von thayet23 26.09.06 - 10:08 Uhr

Ach bin ich ein wenig froh das es mir alleine nicht nur so geht kann es mir gar nicht mehr ohne meinen riesen Bauch vorstellen wo mir nicht einmal mehr die Umstandshosen passen.


Mfg Doreen!!!!!!

Beitrag von zelda 26.09.06 - 10:23 Uhr

Hallo!
Bei mir tut sich auch nichts. Habe heute nachmittag einen Termin beim FA. Mal sehen, was und ob sich innerhalb einer Woche was getan hat. Letzte Woche war GMH auf 1,5 cm verkürzt, Muttermund weich und fingerdurchlässig, aber das Köpfchen noch abschiebbar. Wehen hab ich keine nennenswerten...
Mein Mann ist auch schon in den Startlöchern und leicht panisch ;-) Mein Papi ruft ständig an...
Ich bin glaub ich von allen noch die Ruhigste :-) Ich nehme jetzt einfach alles so hin wie es kommt, wenn unsere Maus ein Oktobi werden will soll sie ihren Willen haben... Nur am 3.10 wäre es doof, wer hat schon gerne immer an einem Feiertag Geburtstag?!

Ich wünsche Euch allen noch ein gutes Gelingen!

Liebe Grüße, Zelda, ET-2

Beitrag von ninniya 26.09.06 - 10:37 Uhr

...hat doch aber auch Vorteile!
Man kann dann immer schön in den Geburtstag reinfeiern und hat (jedenfalls bei einem normalen "Bürojob") immer frei! Ist doch auch was Nettes!

LG NinniYa (40.SSW)

Beitrag von sonnenkind18 26.09.06 - 11:16 Uhr

Ich bin heute ET+5 und bei uns tut sich rein gar nichts #schmoll

Mein GMH ist komplett verstrichen und der MuMu ist schon bei 4 cm, aber trotzdem hat unsere Kleine einfach keine Lust.

Wenn sich die nächsten Tage nun nichts tut, muss ich am Sonntag zur Einleitung ins Krankenhaus, dass würde ich aber gerne vermeiden.

Ach ja, vor 5 Wochen sagte meine FÄ noch zu mir, dass die Kleine noch min. 10 Tage drin bleiben sollte, da war der GMH nämlich schon verkürzt. Ach und über Termin würde ich auch auf keinen Fall gehen #kratz

LG
Jasmin mit Julia (ET+5) immer noch inside