Hat wer Erfahrung mit Akupunktur?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bertine 26.09.06 - 09:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,
hat jemand von euch Mädels eine Akupunktur für den Kinderwunsch gemacht?
Und ist gar schwanger geworden?
Habe gelesen, dass man das bei Frau UND Mann anwenden kann.
In ein paar Tagen haben wir beide einen Termin bei einem Arzt für Naturheilkunde und Akupunktur.
Vielleicht bin ich ja etwas ungeduldig, da wir "erst" seit Juli üben, aber irgendwie habe ich ständig das Gefühl, die Zeit sitzt mir im Nacken...

Lieben Gruß, Bertine

Beitrag von tigermausi 26.09.06 - 10:12 Uhr

Hallo Bertine!
Ich bin seit letztes Jahr August in behandlung bei einer Heilpraktikerin. Habe Akupunktur seitdem bekommen. Das zweite mal nach 4, das dritte mal nach 8 Wochen und seitdem alle 10-12 Wochen. Hat mir geholfen meinen Zyklus in den Griff zu bekommen. Schwanger bin ich leider nicht geworden. Hab mich in die Hände meiner HP begeben, weil ich nur noch einen kleinen Rest Eierstock habe und eine künstliche Befruchtung kommt nicht richtig in Frage für mich.
Ich hoffe aber, dass mir die Akupunktur auch beim schwanger werden hilft. Erst seitdem hab ich einen Eisprung und meine Zyklen haben sich verkürzt.
Wir üben allerdings auch schon seit fast 3 Jahren.
Viele Grüße und viel Erfolg.

Anja