Ist man als Mann mit 40 wirklich schon zu alt für noch ein Kind???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vonni1974 26.09.06 - 10:15 Uhr

Oder wie alt sind eure Männer so im Durchschnitt.

Ich 32 habe bereits ein Pflegekind (fast 6) und eine Tochter (knapp 2).

Ich würde eigentlich so gerne noch ein Kind haben, mein Mann aber ist der Meinung er ist schon viel zu alt ist für noch ein Kind. Er möchte nicht als Opa von den Freunden der Kinder angesprochen werden.

Ist das wirklich schon so, das man mit 40 schon zu alt ist.

Beitrag von mama29 26.09.06 - 10:17 Uhr

Hallo Vonni

Nein mit 40 ist man noch lange nicht zu alt für ein#baby.
Mein schwager wahr auch 40 als er papa geworden ist.

LG Carina

Beitrag von zauberlinchen25 26.09.06 - 10:18 Uhr

Also ich bin jetzt 25 und mein Freund ist 46, Und er ist schon fast 5-facher Opa. Und er wünscht sich auch mit mir ein kind. Sogar mehr. Also damit ist man nicht zu alt.

Beitrag von yvonnechen72 26.09.06 - 10:19 Uhr

Hallo Vonni,
also, mein Vater war sogar schon 42 als meine Schwester geboren wurde.Der Mann meiner Cousin war über 50!!!
Gruß Yvonne

Beitrag von maximilian2409 26.09.06 - 10:19 Uhr

Ich denke er ist mit 40 noch nicht zu alt für ein Kind!Manche Frauen bekommen mit 43 noch ein Kind,wieso nicht auch noch dein Mann!!???Außerdem schenkt es sich nicht viel von der Zeit,wenn eure Tochter auch erst 2Jahre alt ist!!
LG Tanja

Beitrag von julie8r 26.09.06 - 10:23 Uhr

Die Frage "zu alt oder nicht", lässt sich nur subjektiv beantworten, denn man ist so alt, wie man sich fühlt. Ich persönlich finde 40 nicht zu alt. Mein Herzblatt ist 45 und wir haben noch keine Kinder, möchten aber gerne welche.

Wenn Dein Schatz denkt, er sei zu alt, stellt sich die Frage: fühlt er sich zu alt oder glaubt er, dass andere ihn zu alt finden? Wenn letzteres der Fall ist, dann sollte er nicht länger darüber nachdenken: was andere denken, ist in dieser Frage total egal.

Alles Gute und Grüße,
Julie #blume

Beitrag von nickimausi21 26.09.06 - 10:52 Uhr

Hi!

Ich denke nicht dass (gerade ein Mann) mit 40 schon zu alt wäre... Mein Schwiegervater ist fast 50 (49 oder so) und seine 2. Frau wird im Februar Mama...
Also wenn er denkt es ist ok, glaub ich auch dass es für 40 ok ist.

Kennst du den Typen vom Playboy?!

Der ist ja schon wirklich alt... Ich glaub die wollen jetzt auch ein Baby. Zumindest sie will eins und von ihm hat man nie was gegenteiliges gehört.

Aber im großen und ganzen kommt es immer nur auf die Einstellung drauf an. Wenn man zu alt oder zu jung sein will, dann ist man das auch...

Kopf hoch!!!

#herzlichliche Grüße
Nicki

Beitrag von sibby 26.09.06 - 11:11 Uhr

hallo ,mein freund ist 41 und will vater werden,also er findet sich nicht zu alt.#liebdrueck,ich bin 29.

Beitrag von babywunsch2008 26.09.06 - 11:20 Uhr

Hallöchen....
das Problem haben wir auch. Mein Partner ist 38 und denkt er ist einfach schon zu alt für ein Kind. Er hat schon eins mit 8 Jahren mit seiner Exfrau.
Ich habe auch einen Sohn (3,5 Jahre) und möchte noch ein Baby (ich bin 25 Jahre).

Jetzt sind in unserem Bekanntengreis viele Väter geworden, die schon weit über 40 sind....ich glaube das hat ihn überzeugt :-)

Ich hab nur Angst....wenn es nicht schnell genug klappt, dass er dann sagt wir lassen das liebe, denn er wird ja immer älter.

Grüße

PS: ich habe sogar einen Bekannten der ist mit fast 70 noch mal Papa geworden....geht also alles :-)

Beitrag von lara4711 26.09.06 - 12:55 Uhr

Nein, sie sind NICHT zu alt!

Wir (29 / 40) arbeiten am 1. Kind! :-)

und so wie es aussieht, schaffen wir es auch nicht mehr vor dem 41. Geb. :-)

Beitrag von schnap 26.09.06 - 19:08 Uhr

40 ist doch nicht alt!!!!
wir (32/41) planen unser erstes gemeinsames Kind. Mein Menne hat schon einen 18 jährigen Sohn.

Gruß
Nina