Storchenschnabeltee INFO!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternschnuppe88 26.09.06 - 10:28 Uhr

Hallo hier mal ein link wo ihr die benötigten Zutaten bekommt

Hab da gerade bestellt!

http://www.kraeuterhaus.net

Aber nun noch ne frage! Frauenmantelkraut soll man doch erst in der 2 Zyklus hälfte trinken! Im Storchenschnabeltee ist das aber mit drin. Ist das OK? oder den dann auch erst nach ES trinken! Bin gerade am Anfang eines neuen Zykluses und werde diesen Tee jetzt zusatlich zu meinem Himbiblätter und Frauenmantelkraut tee probieren. Ma sehn was es bringt!

Beitrag von eumel78 26.09.06 - 10:35 Uhr

Ich habe mal auf einer Seite gelesen (ich weiß aber nicht mehr welche), daß man den Frauenmanteltee auch den ganzen Zyklus trinken kann. Ich trinke ich aber auch nur im zweiten Zyklus (heute angefangen)!

Beitrag von monika76 26.09.06 - 17:20 Uhr

Hi - fange morgen mit Frauenmantelkrauttee an (war seither bei Himbitee). Wie ist das, bin mir nicht ganz sicher, aber ich müsste gestern oder heute meinen ES gehabt haben. Soll ich sicherheitshalber noch mit Frauenmanteltee warten oder kann ich morgen schon damit anfangen, was meinst du? Balken und ES sind bei mir noch nicht angezeigt...
LG Moni

Beitrag von fee66 26.09.06 - 10:44 Uhr

Hallo Sternschnuppe,

hast Du Dir die einzelnen Zutaten bestellt und stellst Dir den Tee dann selber zusammen. Hier bei uns waren nämlich etliche Apotheken damit überfordert Storchenschnabel zu bestellen.

Könntest Du mir, wenn es so ist nochmal bitte das Rezept zukommen lassen???

LG Marion

PS. Soweit ich weiß, wird dieser Tee über den ganzen Zyklus verteilt getrunken.

Beitrag von wenke77 26.09.06 - 11:00 Uhr

Hi!

Bin verunsichert! Ists nun effektiver Storchschnabeltee als reine Teesorte zu sich zu nehmen/ trinken, oder effektiver in der

Kräutermischung mit Malve, Frauenmantel, Brennesselsamen usw?


Hatte mal Mönchspfeffer ohne Absprache FA mitten im Zyklus genommen, was mir damaligen Zyklus nach hinten verschub...

Möchts jetzt nicht riskieren, da in 3 Wochen Heirat-> nicht das da was durcheinander kommt..

Beitrag von sternschnuppe88 26.09.06 - 12:06 Uhr

ich habe mir die zutaten bestellt und mische selber! Habe kein Bock auf doofe Komentare in der Apotheke! Musste schon ne halbes td warten bis die mir 100g Himbeerblätter abgewogen hatten. Wie lange soll ich dann auf ne Mischung warten

Brennesselsamen 10,0
Malve schwarz 10,0
Ringelblume 10,0
Storchschnabel 10,0
Frauenmantel 40,0
Johanniskraut 30,0

1 EL auf ca. 250 ml Wasser, 10 Min. ziehen lassen, zweimal täglich eine Tasse schluckweise trinken.
Angaben sind in Gramm

Habe auch gelesen das man das im gesamten Zyklus trinken kann! Also ich versuche es jetzt einfach mal!!

Beitrag von fee66 26.09.06 - 12:30 Uhr

Prima Tip mit dem Kräuterhaus und jetzt nochmal mit dem richtigen Rezept werde ich das gleiche tun.

#danke #danke

LG Marion