spät aber jetzt!!!!

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von julchen1985 26.09.06 - 10:31 Uhr

hallo wollte euch mals chreibe wie ich meine entbindung empfand bzw mit bekam!

am 29.07 (sonntag) sitz ich auf meinem balkon und trink genüsslich meinen tee auf einmal merkte ich beim aufstehen wie mir etwas die beine runter läuft!
ich dachte mirn wow jetzt gehts los das ist frucht wasser 100% und ich dachte nach mmmhh was mach ich nun das erste was ich tat ich rief meine schwester an die hatte vor 3 jahren selbst erst entbunden und nun ja die sollte ahnung haben lol!
die sagte mir ich solle ganz ruihg bleiben und sie wolle jetzt vorbei kommen mich ins kh fahren doch da sie selber schwanger ist fand ich es nicht so toll eine ss fraue in der 15 w um hal 1 nachts mich ins kh fahren zu lassen also sagte ich ich werde jetzt erst im kh anrufen und die fragen was ich zu tuen habe den es waren noch keine wehen in sicht!
als ich dann im kh angerufen habe und die hebamme mir sagte das das die fruchtblasse war rief ich meinen mann an der leider 60 km von uns weg wohnt weil er 80 km von uns studiert und sagte ihm das aber sagte dennoch er solle noch nicht kommen da ja noch keine wehen da waren so setzte ich mich wieder aufs sofa und schaute fern und wartete auf wehen ich wollte noch nicht ins kh denn ich wusste das ürde länger gehen dort ohne wehen und ich habe so eine krankenhaus fobie! da ich aber mehr angst um mein kind hatte fuhr ich eine std später doch ins kh! dort angekommen legten sie mich erstmal ans ctg und danach schaute der arzt nach meinen frucht wasser und erzählte mir das meine fruchtblase noch ganz ist nun ja jetzt stellt sich die frage was war es dann? ich weiss es bis heute nicht es ist mittlerweile 2 uhr und ich rufe meinen freund an weil der arzt mir gerade mitgeteielt hat das ich da bleiben muss da mein mumu auf ist und mein mutterkuchen abgesagt ist gefahr fürs kind könnte eine blutung haben nun ja ich dachte mir mensch ist doch normal et ist doch am 6.08.06 naja also musste ich da bleiben mein freund war auf dem weg zu uns und ich sass unten in der lobbie und war nur noch am heulen die krankenschwestern wollten mich zusätzlich noch mit jemand anderes aufs zimer packen das konnte ich garnicht haben bei der angst die ich gerade um mein kind hatte nun ja um 3uhr nachts bzew morgens kam mein freund im kh an!



wir sassen erstmal zusammen noch unten und ich erzählte ihm alles tränen liefen mir nur so übers gesicht weil der arzt mir auch nicht mehr sagen konnte wenn ich wenigstens gewusst hätte was sie machen wollen mit mir oder jede std nach meinem kind gesehen hätten aber nein wir gingen hoch in den besucher raum und dort kam die schwester und sabbelte irgendwas von wehen belastungstest und das ich doch jetzt lieber schlafen solle!


nein ich wollte nicht allein bleiben ich dachte nur daran was machst du wenn was mit der kleinen ist und du bist alleine ich die krankenschwester sah aber das ich angst hatte im kh und um mein kind und bot uns das daddy in zimmer an ich schaute nur nach rechts zu meinem freund und sah er wollte nicht aber sagte dennoch er würde heute nacht bei mir bleiben!
wir gingen also schlafen es war schon 5 uhr morgens mittlerweile und ichmerkte wie die kleine sich immer komisch bewegte ganz komisch und ich schmerzen hatte nur ich bin 21 und das war meinen erstes kind wie finde ich also raus ob es wehen sind nun ja irgendwie sickerte bei den schwestern und ärzten diese mitteilung auch durch von schmerzennn und bewegungen meines kindes es bewegte sich immer gleich als würde es zucken nun ja um 8 werde ich geweckt und mein freund auch ich hatte nicht geschlafen mein freund gerade mal 3 std nun ja ich muss zum ckg und geh wieder hoch oben gerade mal angekommen ging ich ins zimmer und mein freund frühstückte erstmal dann kam sofort die schwester und ich sollte jetzt an den wehen belastungstest nun ja wir gingen beide runter mein bett wurde runter geschoben und ich wurde gepikst 4 mal man sollte meinen irgendwas in dem kh können die aber nee! naja mir wird der tropf angelegt und das ctg gerät nach ner viertel std merke ich wie es anfängt im rücken und bauch zu ziehen frage bevor es los ging nochmal ob das nachher woeder weg geht die hebamme sagt ja tut es ! dsnn lsg ich dort 3 tsd und die wehen kamen regelmässig und garnicht mal so schlecht alle 4 mi und die hebis sagten das ctg sieht super aus nach drei std darf ich mich entlich bewegen und geh mit meinem freund neh runde spazieren und dennoch alle 4 mi wehen! es war mittlerweile 3 uhr ich rief vom kreissaal aus meine mutter an (musste alle sdt wieder ans ctg ob sich was verändert hat) da sie bei der geburt dabei sein wollte und ich wusste schon vor dem belastungstest die wehen bleiben und habe es auch gehofft! meine mutter kam nach einer std und löste meinen mann ab da ich nicht alleine sein wollte nach 2 std durfte ich dann endlich raus da aus dem kreissaal und meine mutter sagte mensch julie du hast jetzt regelmässig wehen der mumu ist 3cm auf du musst laufen bzw gehen treppen steigen das tat ich auch und ich hatte immer so neh angst ich blutete so sehr unten rum und alle sagten das wäre der mumu nur das der nicht weiter auf ging obwohl ich km gelaufen bin den tag abends bestellten wir uns chinesisch da der arzt zu mir kam und sagte wir müssen jetzt was machen wir leiten morgen ein ich fragte mich was will er einleiten ich habe doch allle 4mi wehen!"der arzt rat mir zu schlafen da es morgen los ginge und ich sollte mir eas zum schlafen von der hebi holen (ich dachte mir ach brauchst du nicht) naja abends um 23 uhr bekam ich alle 2 mi wehen meine mutter mit der ich wieder das daddy in zimmer hatte sagte mensch julie die kommen jetzt in so kurzen abständen nun ja ich zur hebi die nahm mich mit runter bevor sie zu mir sagte ach frau lewin gestern hattens ie aber noch keine wehen ich schob neh hass kappe auf dielol!


nun ja ich ans ctg da schrie sie mich erstmal an ich soll richtig die wehen weg atmen und das ctg gerät wäre kaputt und meine mutter solle mit einem stift immer dasn nen strich auf das blatt machen wenn ich neh wehe bekäme nun ja die hebamme sagte dann das sie mich zur kontrolle unten im kreissaal haben möchte und ich schickte meine mutter hoche den eigentlich sollte morgen es los gehen und einer von uns musste ja ausgeruht sein! nun ja 3 std kag ich da unten und meine hebi kam zu mir und sagte sie werde jetzt den arzt anrufen der solle kommen da bei jeder wehe die herztöne vom kind runter ginge! nun ja der arzt kam er wollte mir dennoch die tabletten geben aber die hebi sagte nein nur über meine leiche er solle sich das anshauener schaute sich es an wieder 1 std und sie zofften sich immer mehr der arzt kam zu mir sagte ich solle mir nicht alles sagen lassen und er wüsste ich würde verückt gemacht werden seit gestern bla bla bla hallo mir gíng es um mein kind was anderes interessierte mich gerade nicht und die wehen natürlich ich kriegte nur noch bruch stücke mit da ich schon über 12 std in den wehen lag und seit 2 tagen nicht geschlafen hatte knackte ich nach jeder wehe für neh minte weg nach einer std wurde alles hektisch not kaiserschnitt ich wurde aus meiner minütigen schlaf phase gewckt an nen tropf gehangen und die nakose ärztinn kam meine mutter kam in den kreissaal total blass klar sie hatte angst um uns beide ich beruihgte sie und sie solle jetzt hoch gehen und meinen freund anrufen das er kommt er war ja bei mir zuhase 10km weit weg nun ja meine mutter hörte nicht sie ging nicht sofort sie schob mich noch mit in den op undsagtte nur zum arzt bringen sie mir bloss meine tochter lebend wieder mir ging es wirklich schlecht aber versuchte mir nichts anzu merken hatte so angst um mein kind nun ja im kreisaal angekommen pinal anestesie rücken marks spritze 3 mal angesetzt nichts getroffen dann die dicke nadel mensch dat tat weh nunn ja da lag ich nun nur der nakose arzt baute mich auf in 2 minuten haben sie ihre tochter beruihgen sie sich er sah ja das mein herz schlug wie wild ! nun ja ich schlief ein da ich when hemmar bekam und ich so fertig war ich sah nur noch wie etwas dunkelhaarigesüber mich rüber gehoben wurde kein schrei nichts (was war los)? nun ja die hebamme kam dann mit einem bündel an sie war so süss und schuate mich an und ich gab ihr einen kuss und sie wurde wieder weg genommen! aufeinmal fing alles an zu piepen meine arme zitterten ich konnte nichts mehr beherschen ich merkt nur wie ich einschlief (vollnakose) wegen kammer flimmern ich aus dem aufwach raum raus wieder in den kreissaal ich sah nur ein gelbes tshirt und wusste da ist mein schatz er konnte sich garnicht entcheiden zu wem er soll tiara (unsere tochter) gerade mal 1std alt lag im wärme bettchen temperatur sturz und fruchtwasser in der lunge! 1000 ärzte waren bei ihr alle saugten mal ab! der arzt kam zu mir ich bekam nichts mit wegen der voll nakose und fragte nur in welche kinder klinik sie gweflogen werden soll! ich sagte nur herford! nun ja nach ner std kam er wieder und sagte ihre tochter brauch nicht in eine kinder klinik ihr geht es gut sie liegt noch im wärmebettchen aber ihr gehts gut! nun ja ich lag da also noch 2std und wartete das ich zu meinem kind darf und hatte mga rücken schmerzen und konnte mich nicht bewegen wegen der rückenmarks spritze da ich gelämt war ! nun ja ich kam aufs zimmer und da lag meinfreund dann wieder meine mama kam um 11 wieder und da durfte ich auch das erstemal meine tochter selbst in der hand halten nach 6 tagen habe ich mich selbst entlassen da ich sie aufgepeppelt habe (sie war tag und nacht nur bei mir) und ich es nicht mehr aushielt)



sorry das er so mega lang geworden ist aber nun ja musste mal erzählt werden ( ich hörte nur nach der aktion von anderen nu ja per ks entbunden da hat man nicht so die bindung zum kind ) ich liebe meine tochter und auch wenn es nie anerkannt wurde ich weiss das ich mehr geleistet habe und in kauf genommen habe und angst hatte als manch andere frau die normal entbunden hatte !und das schweisst mich und tiara zusammen wir haben halt zusammen alles durchgemacht ihr und mir ging es nicht gut aber als wir uns beide hatten umj 11uhr war alles vergessen!



sorry das er so lang geworden ist bedanke mich für das lesen

foto ist auf meiner vk von mir und tiara!


daten
ku:32
gramm:2570
cm:50
name:tiara josephine lewin#danke

Beitrag von minimaus1974 27.09.06 - 18:47 Uhr

glückwunsch zu deiner supersüssen tochter. hast ja ganz schön was mitgemacht. aber zum glück für euch beide ist ja alles gut gegangen. habe grade gesehen, das du die selbe plz hast wie ich, in welchem kh hast du denn entbunden? im lübbecker? wie war dein eindruck ? würde mich über antwort freuen

lg und alles gute für euch drei

micki mit 6 kids an der hand, sternchen dominik fest im herzen und babyboy inside 33. ssw