2mal ungeplant SS was nun ??

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von crazy_bambi84 26.09.06 - 11:37 Uhr

Hi Mädels,

mir geht es abartig scheiße!
Genau vor einem Jahr war ich auch schon ungeplant schwanger.. mein Freund wollte das Kind nicht sein Ma war auch dagegen und alles lief einfach scheiße!
Habe dann im Okt. mein kleinen schatz verloren.. war einfach alles zuviel. Mittlerweile würde mein Freund so nicht mehr reagieren.
Nun hab ich wieder das problem ss zu sein... ich freu mich sehr. Doch es ist der falsche zeitpunkt.Habe jetzt erst im sept. meine Ausbildung angefangen...was mach ich denn jetzt.
Hab Angst es meinen liebsten zu sagen. Finanziell hab ich keine Angst da mein Freund ausgelernt ist.
Ich bin doch schon 22 das war meine letzte chance einen Ausbildungsplatz zu bekommen....

Was soll ich tun???

Beitrag von behb 26.09.06 - 12:09 Uhr

Also den AUsbildungsplatz wirst du nicht verlieren, wenn du bis nach der Probezeit wartest, um es deinem Chef zu sagen. Was theoretisch nur bei 3 monatige Probezeit geht. Und wenn Du nach einem Jahr Elternzeit evtl. deine Ausbildung fertig machen möchtest, ist noch alles drin. Übrigens kannst du auch mit 25 noch eine Ausbildung machen. Was spricht denn da dagegen?
Freu Dich auf Dein Baby #liebdrueck
Ich war bei meinem ersten 21 Jahre und stand miiten in der Umschulung ... na und?! Ich hätte die Lehre fertig machen können, wollte aber dann nicht, weil es zeitlich, familier etc... nicht ging.
Aber es findet sich immer ein Weg. IMMER!

Beitrag von engel_in_zivil 26.09.06 - 12:11 Uhr

hey du,

mach dir mal keine sorgen wegen der ausbildung.
schwangere stehen auch in einer ausbildung unter kündigungsschutz.
einer freundin von mir wurde damals angeboten, einfach 1 jahr pause zu machen, wenn das kind da ist (war ganz praktisch, da der kleine im september geboren wurde und sie so genau das 1. jahr erstmal abschließen konnte)
sie hat dann die ausbildung leider nicht fortgeführt. das war aber ihre eigene entscheidung. es wäre kein problem gewesen, eine neue ausbildungsstätte für sie zu finden...

also behalt das würmchen. du schaffst das!

lg, steffi

Beitrag von sandryves 26.09.06 - 12:15 Uhr

hallo,
rede zuerst mit deinem freund darüber.und dann mit deinem chef.vielleicht kannst du ja eine kleine unterbrechung machen.würden dir denn deine eltern und schwiegereltern helfen?
wenn ja,dann könntest du wenigstens die 1-2 mal die woche in die schule gehen und nur im betrieb die unterbrechung machen.
sowas wie unbezahlter urlaub,den du nach der ausbildungszeit nachholen kannst.
ich drücke dir die daumen.


gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(32+5)

Beitrag von herzhuepfen 26.09.06 - 18:24 Uhr

Hey!

Wie die anderen schon sagten, um deinen ausbildungsplatz brauchst du dir keine sorgen machen, ehr müsste ich mi sorgen machen, ich bin in der 16, ssw und werde grade mal 15.
ích wünsche dir viel glück und viel spaß mit deinem kleinen wesen in deinem bauch.
Bis dann
herzhüpfen

http://www.herzhüpfen.de