Walken mit Baby im Tragetuch,kennt und macht das jemand?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von loewenzahn 26.09.06 - 12:05 Uhr

Hallo ihr lieben!

Ich würde gerne mit meiner kleinen Walken,habe es heute morgen auch schon eine halbe Std ausprobiert. Habe die einfache Wickeltrage gebunden.Mußte den Kopf aber noch ein wenig stützen,weil er schon noch ziemlich gewackelt hat,wißt ihr rat? Die kleine hatte einen Body ohne Arm,einen dünnen Pulli und eine Hose mit Fuß sowie ein Mützchen an.Die Arme waren anschließend ok,aber die Beine ziemlich kalt,was ziehe ich am besten dann an?
Wie finde ich am besten Gleichgesinnte?

LG Jessi und Tia (17 Wo )

Beitrag von vanes 26.09.06 - 13:00 Uhr

Hallo Jessi,also ich mache das auch aber ich würde ihn in den Kinderwagen legen.Das ist für Dich leichter und für den kleinen Mann gemühtlicher und vor allem bei dem Wetter ist es auch wärmer für ihn!es wird ja jetzt auch kälter!hoffe das ich Dir was helfen konnte.

Liebe Grüße,Vanessa+Finn#baby

Beitrag von juliocesar 26.09.06 - 17:31 Uhr

hallo vanessa

schüchterne frage: ist dass denn überhaupt noch walken? da kommt es doch v.a. auf die armbewegungen an und die hast du nur frei, wenn die kleinen auf den rücken gebunden werden. aber wie auch immer; gut tut es auf jeden fall, dir und dem kleinen, so an der frischen luft.

lg gabriela.

Beitrag von stehvieh 26.09.06 - 13:02 Uhr

Hallo!

Wenn der Kopf zu frei hängt, dann zieh eine Tuchbahn ein bisschen drüber, die den Kopf stützt. #;-)

Unter der Hose würde ich eine Strumpfhose anziehen und dicke Socken oder Strickschühchen außen drüber. Dann dürfte alles okay sein.

LG
Steffi

Beitrag von speedgirl1977 26.09.06 - 13:44 Uhr

Hallo Jessi!

Ich mach das auch, fast täglich ca 16 km. #huepf , aber ich lege meine kleine Maus in den Kinderwagen. Da kann sie schön eingekuschelt schlafen, macht sie auch immer #freu.
Für mich ist es auch bequemer den Wagen zu schieben wie das Baby 2 Std. zu tragen, ausserdem ist es in dem Alter, glaube ich, besser für die Wirbelsäule wenn die Babys liegen.

Viel Spass dir und deinem #baby

E. #baby Diana 4 monate

Beitrag von juliocesar 26.09.06 - 17:25 Uhr

hallo jessi

also, ich hab's gemacht und war ganz begeistert, dass der kurs trotz kleiner teilnehmerzahl durchgeführt wurde. bei uns wurde der von der lana durchgeführt (www.tragetuch.ch), weiss nicht, ob die das in deutschland auch anbieten. bei uns wurden die kleinen in der wickeltrage auf dem rücken getragen, für mich war's sehr bequem und hatte automatisch eine gute haltung. nur meiner kleinen hat's überhaupt nicht gepasst, die hat geschrien wie am spiess, sich mächtig nach hinten gedrückt, so dass ihr kopf weit nach hinten hing. gut es waren 3 teilnehmerinnen, eine leiterin und eine begleiterin, die nur dafür zuständig war, zu schauen, dass die köpfche nicht zu weit nach hinten hingen. die babys, die schliefen, wurden ganz eingepackt, aber meine rebellierte je mehr, desto mehr wir ihr köpfchen stützen wollten.
schade. ich ging nur 2x hin und werde diesen sport nicht weiter ausüben, da's meiner tochter offensichtlich überhaupt nicht zusagt. einen tragekurs für rückentrage werde ich trotzdem besuchen, vielleicht gibt's da noch "bequemere" trageweisen.

den anderen babys hat's aber gefallen, es ist wohl wie bei der babymassage, entweder es sagt den kleinen zu oder nicht. ehrlich gesagt, finde ich's schade, denn mir hat schon gefallen, viel sport und an der frischen luft kann man ja nicht machen in begleitung der kleinen. aber was soll's. wir gehen dafür oft spazieren und saskia trage ich nocht vorne.

lg gabriela und saskia