Warum soll man eigentlich nicht schwer heben?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karmella 26.09.06 - 12:07 Uhr

Hallo,

was kann eigentlich passieren, wenn man schwer hebt? Kann dadurch die Fruchtblase platzen, sich die Plazenta ablösen oder Wehen ausgelöst werden?
Ich meine, überall heißt es nur, nicht schwer heben, aber warum eigentlich nicht?

Liebe Grüße
karmella + #baby#baby ( 19 Mon.) + #ei (20. SSW)

Beitrag von kati1910 26.09.06 - 12:09 Uhr

Hi karmella,

....ja genau aus den Gründen, die du genannt hast - kann alles passieren!

Lieben Gruß,

Jennifer mit 2 Mädels & Baby ET-39 ;-)

Beitrag von zumi 26.09.06 - 12:17 Uhr

.. ausserdem spannst du dabei die Bauchmuskulatur auf eine Art und Weise an, die für das Baby schmerzhaft ist, .. genau, wie das durchstrecken ;-)

lg Zumi 25ssw