Ausschlag nach Dreitagefieber?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von muffel_schwarz 26.09.06 - 12:09 Uhr

Guten Tag,
unser Sohn hatte die letzten Tage hohes Fieber (3 1/2 Tage) , aber keine weiteren Infektanzeichen. Nun ist das Fieber weg und er hat auf dem Bauch und am Hals Hautausschlag. Kennt das jemand von Euch? Es scheint ihn nicht zu jucken oä.. Reicht beobachten oder sollte ich lieber wieder zum Arzt?
Euch noch einen schönen Tag
Anke und Arne (*03.10.05)

Beitrag von dawn79 26.09.06 - 12:13 Uhr

Ja, das ist der Ausschlag nach dem Dreitagefieber. Wenn er die nächsten Tage nicht weg geht, gehst aber trotzdem noch zum Arzt, dann könnte es auch was anderes sein!

Beitrag von sandryves 26.09.06 - 12:17 Uhr

das gehört zum 3tf.der kann noch in einer woche zu sehen sein.

gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(32+5)

Beitrag von kleineute1975 26.09.06 - 13:15 Uhr

Hi

wir hatten den Ausschlag nur zwei Tage...ist aber ansteckend Dreittagessfieber nicht für Erwachsene sondern für Kinder also Krabbelgruppen meiden...es reicht ein anhusten oder das gleiche Spielzeug im Mund nehmen

ansonsten kannste nicht viel machen hast ja das schlimmste überstanden

LG Ute