Muss schon wieder nerven Wurzelbehandlung auch an Zahnarzthelferinen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jeremyundleonie 26.09.06 - 12:19 Uhr

Hallo,

damals konnten sie ja den Nerv net ziehen, weil die Spritze net wirkte und da hat sie mir ein Medikament rein gemacht, was den Nerv absterben läßt.


Nun muss ich am Donnerstag wieder hin und habe totale Angst.

Werd ich was merken, trotz das der Nerv Tot ist? Brauche ich eine Spritze? Werd ich trotz das der Nerv tot ist ( Denk ich mal ) noch schmerzen oder ziehen spüren?

Ich weiß ich nerv langsam, aber ich habe Angst und das weiß meine ZÄ.

Meine Angst besteht eben daraus, dass ich schmerzen oder ziehen spüren werde oder das die Spritze wieder nicht wirkt, habe letztens alles gemerkt.


Kann mir einer den ablauf erklären wenn der Nerv Tot ist?

Ich bedanke mich für Eure Gedult.

#danke

LG Mandy

Beitrag von ankaija 26.09.06 - 12:36 Uhr

Hallo Mandy

Hier mal eine gute Seite, wo du deine Fragen alle beantwortet bekommst.

http://www.drlitter.de/Info-Wurzelbehandlung.pdf

Mandy ! ich habe Hochachtung vor dem was du schon alles erleben musstest. Du hast mein tiefstes Mitgefühl. Wunderschöne HP habt Ihr übrigens. Wenn du das alles schon hinter dich gebracht hast, wirst auch die Wurzelbehandlung schaffen !#herzlich

LG von Annett

Beitrag von sandralein_81 26.09.06 - 13:01 Uhr

Hallo,

nimm deinen ganzen Mut zusammen und geh hin.

Es ist so wichtig. Hatte schon mehrere wurzelbehandlungen und die waren nicht schlimm. Hatte auch immer den Zahn aufgebohrt bekommen und dann eben so ein Medikament rein. Das musste dann so ca. 2 wochen drin bleiben und dann musste ich wieder hin.
Kleine Spritze und dann wurde der Nerv entfernt. Loch wurde wieder zugefüllt. Also ich habe das nicht als schmerzhaft empfunden.

Hatte auch mal eine OP (die war schlimm) weil ich auch nicht rechtzeitig die Wurzelbehandlung machen lies. Da hat sich der Oberkiefer entzunden und hat sich eiter gebildet. Dann haben Sie mir in einer Zahnklinik den Kieferknochen aufgebohrt und den ganzen Kiefer gereinigt von Eiter. Ich sage nur das waren Schmerzen danach und voralle sah ich aus wie ein Boxer, total die geschwollenen Lippen und Mund.

Deshalb gehe hin und lasses machen, nicht das es dir nachher so wie mir geht. Seit dieser OP ist der Zahnarztbesuch kein Problem mehr, den ich denke liebe zum Zahnarzt als wieder in die Zahnklinik zur OP.

Gruß Sandra