Duisburg Pro Familia? Helfen die wirklich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiffgen 26.09.06 - 12:20 Uhr

Hallo.... 0.0

Weiß vielleicht jemand wo in Duisburg es Pro Familia gibt?
Stimmt es das die Menschen, die es nicht so dick haben, helfen?
Bezüglich Geldsorgen und Wohnung etc?
Ist das dann ein Beratungsgespräch oder wie läuft das ab?
Das wäre nähmlich super endlich jemanden zu haben der mir da hilft!
Gibt es noch andere Organisationen die so sind wie pro Familia? Ich kenn mich da überhaupt nicht aus :(


Ich wüsste sonst keinen ansprechpartner...

LG :)

Tiffe 25. Woche

Beitrag von magnoona 26.09.06 - 12:23 Uhr

schau mal im Internet nach, google, geb Schwangerschaftsberatung ein und den Namen Deiner Stadt.
Auch Caritas und Diakonie machen so was und bieten auch finanzielle Unterstützung. Einfacu unter www.caritas.de anfangen zu suchen...viel Glück

Beitrag von berlin.anja 26.09.06 - 12:24 Uhr

Caritas gibt es noch

Beitrag von tiffgen 26.09.06 - 12:25 Uhr

hab auch schon gegooogelt.
Die Seite von Pro Familia ist so kacke aufgebaut da weiß man garnicht was das ist ^^
ich schau dann mal weiter danke :(

Beitrag von berlin.anja 26.09.06 - 12:27 Uhr

Ein Beratungsgespräch in Berlin kostet bei Pro Familia 12 € die lohen sich aber, wenn FRAU von nicht Ahnung hat.

Und danach kannst du auch noch einen Stiftungstermin mit den machen.

Da werden dann Gelder für dein Baby und dich beantragt.
Erstlingsausstattung, Umstandsmode, ect.

berlin.anja + ♥#baby ♥ lara ♥ 22+6 SSW

Beitrag von berlin.anja 26.09.06 - 12:30 Uhr

Ich dort schon selbst (in Berlin) - das ist den Ihr täglich Brot ... die sind dort echt nett. Wirklich!!

berlin.anja + ♥#baby lara ♥ 22+6 SSW

Beitrag von tiffgen 26.09.06 - 12:30 Uhr

Alles kostet geld :(
ja erstmal schauen woher ich die 12 € nehm *lach*

Aber ich danke dir! ich geh da mal vorbei und mache ein termin aus.... hoffentlich helfen die mir auch :( war gestern bei total unfreundlichen leuten die mir denn letzen nerv geraubt hab. Wäre da fast heulend rausgerannt... konnts mir gerade noch verkneifen...

Beitrag von sitiset 26.09.06 - 12:54 Uhr

Also ich wohne auch in Duisburg, ich bin zur ev. Beratungsstelle gegangen. Die waren da total freundlich und lieb, haben sich viel Zeit für uns genommen und alles genau erklärt (das Gespräch ging fast 3 Stunden).

Also die kann ich wirklich gut empfehlen.

Das ist an der B8 in Hamborn. Wenn Du die Nummer möchtest einfach eine Nachricht schicken.

Die sind auch autorisiert um Zuschüsse zu beantragen.

LG, Sitiset

Beitrag von sitiset 26.09.06 - 12:56 Uhr

*Edit:

Die Beratung ist da übrigens kostenfrei.