Babyschwimmen und Chlorwasser ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fibia 26.09.06 - 12:37 Uhr

Hallo liebe Mamis,

ich habe mich für November (dann ist meine Kleine 3,5 Monate alt) fürs Babyschwimmen angemeldet. #freu

Das ist bei uns im städtischen Hallenbad, wo das Wasser ja logischerweise gechlort ist. :-(

Nun mache ich mir ein bisschen Sorgen, dass das Chlorwasser für die Babyhaut nicht gut ist. Denn die Haut ist doch so empfindlich, deshalb nimmt man ja auch noch keine Badezusätze usw. und nun soll ich mit der Kleinen in das Clorwasser, wovon ich ja schon trockenen Haut bekomme... :-[
Außerdem, was ist wenn sie das Wasser schluckt?

Was meint Ihr?? In welchem Wasser ist oder war bei Euch das Babyschwimmen??

Liebe Grüße
Fibia + Jolina (8 Wochen)

Beitrag von ramona2405 26.09.06 - 12:52 Uhr

HI,

ich gehe auch zum Babyschwimmen und dort ist das Wasser auch gechlort. Aylin hat es super vertragen hatte keine trockene Haut und war auch nichts gerötet. Ich habe sie halt dort gleich nach dem Wasser geduscht und mit Öl eingerieben.

Ich denke es ist normal dass das Wasser gechlort ist denn sonst würde es ja nicht sauber bleiben/sein. Daher denke ich auch dass es nicht schlimm ist wenn sie mal ein Schluck Wasser in den Mund bekommen. Aylin plantscht daheim in der Badewanne auch sehr viel so dass mal Seifenwasser in den Mund kommt, ist aber auch nicht schlimm, sie trinken es ja nicht in Massen.

Viel Spaß beim Babyschwimmen, macht echt Spaß!!!

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von toffifee007 26.09.06 - 12:56 Uhr

Hallo!+

Du wirst kein Schwimmbad finden, dass nicht gechlort ist und es hat sich bis jetzt kein Baby daran vergiftet. ;-)
Ausserdem duscht man sich ja danach gründlich ab!

LG
Ina

Beitrag von sandy1975 26.09.06 - 13:34 Uhr

Hallo Fibia..

Bei uns wird Babyschwimmen im Krankenhaus angeboten. Das Wasser wird dort mir Ultraschall gereinigt.
Frag doch einfach mal bei einem Krankenhaus in deiner Nähe nach.

Viele Grüße

Sandra & Amélie 11 Tage alt#blume

Beitrag von flauschiraupe 26.09.06 - 14:13 Uhr

Hallo!

Das Chlor schadet nicht. Stell dir mal ein Wasser ohne Chlor vor...voller Keime und Bakterien! Dein Kind und Du, ihr würdet sofort krank werden...nicht jeder geht vorher duschen(im übrigen ist auch im Duschwasser der Bäder Chlor drin) und die Kinder und Babys pullern da rein, denn die Schwimmwindel hält nur die Kacka auf :-p.
Kannst also beruhigt ins Wasser gehen.

LG Romy und Leonie die schon 2 Kurse gemacht hat