Bin etwas durcheinander! Hilfeeee!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von danvro 26.09.06 - 12:50 Uhr

Hallo!

Ich habe immer einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen und übe seit zwei jahren mit meinem Mann ein zweites Kind zu bekommen. Jetzt mache ich seit zwei Monaten Temp. Kurve, Ovulationstests und nehme Folsäure ein. Diesen Monat bin ich jetzt zwei Tage drüber( obwohl sie immer sehr pünktlich kommt ) habe gestern mittag und heute mittag negativ getestet. Kann es sein das der Test zu früh wahr, oder zur falschen zeit oder ob mein Zyklus auf einmal voll aus der Reihe tanzt. Habe ein wenig angst wegen Periodenstau! Bitte um rat.


Gruß Daniela

Beitrag von kirsten6182 26.09.06 - 12:53 Uhr

Ich hatte auch immer einen schönen 28 Tage Zyklus, bis ich anfing darauf zu achten + Tempi messe + Folsäure. Seitdem macht der was er will. Es ist alles drin von 28 - 34 Tage. Ganz schön verrückt! Aber so unnormal ist das wohl gar nicht, also einfach weitermachen!

Viel Glück und Spaß! #klee

Beitrag von danvro 26.09.06 - 12:57 Uhr

Ich achte eigentlich schon seit 2 jahren drauf. Weil es bei dem ersten auch 11/2 Jahre gedauert hat. Bin nur etwas überrascht das es jetzt nach zwei Jahren wirklich so sein soll das mein Zyklus verrückt spielt. Trotzdem Danke!