milchbrei oder milchfreien brei nehmen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von summer68243 26.09.06 - 13:03 Uhr

Hallo!

also ich wollte bei milupa mal nachfragen ob ich eventuell ein paar brei proben haben könnte. und zwar für am abend. dachte ich probier dann wenn ichs brauch bzw. wenn ich halt damit anfange einfach mal durch was ihm überhaupt schmeckt. damit ich nicht die großen packungen kaufen brauch, die er dann gar nicht mag.

aber dort gibts milchbrei und milchfreie breie. milch gibt man ja keine, dachte das sind alles nur pulverbreie mit wasser. so wie das fläschchen. #kratz

und von den milchbreien gibts aber auch welche für nach dem 4. monat...

also was gibt man denn am abend oder halt überhaupt???

milchbrei oder milchfreien brei?

danke shcon mal und lg dany

Beitrag von sissy1981 26.09.06 - 13:14 Uhr

In der Regel gibt man Abends einen Milchbrei und nachmittags einen milchfreien Getreidebrei.

Es gibt Fertigbreie in denen Folgemilch drin ist, die werden mit Wasser angerührt, wenn man nur Flocken holt bereitet man diese mit der Milch zu die man ansonsten benutzt (Muttermilch, Pre, 1er....).

LG sissy

Beitrag von _babs74 26.09.06 - 14:27 Uhr

ich hab viele milupa-proben zu hause. habe mich jetzt erkundigt und fast alle raten davon ab. die meisten haben sich die proben selbst gemacht und gegessen. die sind alle viel zu süß sagt man. ich hab mir heute von hipp einen brei "nach dem 4. monat" besorgt und werde den heute testen. milupa-breie gibts jetzt als dessert für gäste ;)

Beitrag von cldsndr 26.09.06 - 16:40 Uhr

Hallo Dany,

am vielseitigsten und günstigsten sind einfache Getreideflocken (gibt es z.B. von Alnatura).

Daraus kannst Du Abendbrei (mit Babymilch und etwas Obst anrühren) und Nachmittagsbrei (mit Wasser, Obst und Fett) machen. Hirse und Haferflocken (Hafer erst ab 6 Monate) können auch als Fleischersatz ins Mittagessen.

Gruß
Claudia