Hat schon mal jemand von Kindergeld2 gehört?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von geraldine1985 26.09.06 - 13:09 Uhr

Hallo liebe leute ich hatte heute ein Telefonat bekommen was bestimmt viele interessiert.
Ich wurde gefragt ob ivh denn Kindergeld bekommen würde, natürlich antwortete ich mit ja (bin ja Mutti). Da sagte die Frau am Telefon ob ich den schon was von Kindergeld2 gehört hätte!
Naja auf jedenfall kommt diese Frau morgen und will mich da ein bisschen auf klären.
Kennt es vielleicht einer von euch?
Bitte um antwort so schnell wie möglich.

Beitrag von manavgat 26.09.06 - 13:13 Uhr

Das ist sicher nicht seriös.

Mein Rat: nicht in die Wohnung lassen! Du bist viel zu vertrauensseelig.

Gruß

Manavgat

Beitrag von malawia 26.09.06 - 13:14 Uhr

Da will dir jemand die Riesterrente andrehen.
Schau mal hier:
http://kindergeld-2.de/
Dort einfach oben auf Kindergeld2 klicken.

Beitrag von malawia 26.09.06 - 13:18 Uhr

Interessant ist auch das hier:
http://kess-politik.blog.de/2006/07/31/vorsicht_vor_kindergeld_2_es_ist_ein_ver~1003383

Beitrag von schallraucher 26.09.06 - 14:07 Uhr

Hallo

Lass niemanden in deine Wohnung, denn ich bin auch auf der Strasse deswegen angesprochen wurden.

ich meinte nur zu der Frau, das ich kein interesse habe und auch niemanden meine finanzielle Situation offen lege, da wurde sie pampoig und meinte, sie wolle mir nur helfen, etwas für meine und für Laras Altersvorsorge zu tun.

Lass es bitte, es ist wirklich nicht seriös, denn ich Fragte sie warum sie ihre Kunden auf der Strasse suchen muss und da viel ihr nichts mehr ein.

Lass es bitte meine liebe Geraldine, lass sie nicht rein.

Lieben Gruss Und bis bald
Sindy

Beitrag von bezzi 26.09.06 - 14:23 Uhr

Eines ist sicher:

Diese Anrufer wollen garantiert nur Dein Bestes !

















Dein Geld.



Jetzt hast Du die Dame an der Backe #schwitz.

Die sind rhetorisch so geschult, dass Du garantiert irgendwas unterschreibst, denn umsonst kommt die nicht zu Dir gefahren.
Blöd auch, dass Du in diesen Fällen kein Widerrufsrecht hast, denn Du hast die Dame ja zu Dir eingeladen. Da greift das "Haustür- Widerrufsrecht" nicht.

Nächstes mal gar nicht erst auf solche Anrufe eingehen.
"Danke kein Interesse".

Auf KEINEN FALL persönliche Auskünfte am Telefon geben (Kindergeld, Kontoverbindung, Geb. Dat ect.). Das geht KEINEN was an !!!

Ich wünsche Dir, dass Du es schaffst die Dame loszuwerden, ohne Dir eine jahrelange Verpflichtung ans Bein binden zu lassen.

Leicht wird's nicht.

Gruß

bezzi

Beitrag von toffifee007 26.09.06 - 21:14 Uhr

Ja sowas habe ich mal gehört. Wie meine Vorschreiber schon erwähnten: eine Versicherung oder sowas. #augen
Also nicht reinlassen! (es sei denn, du brauchst sowas ;-))

Grüße
Ina #blume